Das hat nur ein bisschen gedauert…

Unter Linux unterstützt LibreOffice 5.4 OpenPGP-Schlüssel, um Dokumente zu signieren

Und windohs-anwender haben eh kein interesse an digitalen signaturen für dokumente. Weia, der kryptokram hirnt immer und man kann viel falsch machen, ich weiß… aber so eine raketenwissenschaft ist es nun auch wieder nicht, fertigen kohd zu benutzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.