Security des tages

Über Ersatzteile könnten Angreifer unbemerkt Malware in Smartphones schmuggeln

Übrigens: wenn man das händi zum reparieren aus der hand gibt, können auch klassische wanzen eingebaut werden. 😉

Allerdings ist es für die geheimdienste totalitärer, über den menschenrechten stehender überwachungsstaaten wie der „VR“ china, den USA oder der BRD eine einladung, über post und spedizjonen versendete händis abzufangen und umzubauen. Selbst die leute, die sich danach ihr wischofon rooten und sich ein betrübssystem eigener wahl aufspielen, wären dann weiterhin mit staatlicher schadsoftwäjhr verseucht. Und wer jetzt glaubt, dass ich ein spinner bin: wartet mal ein paar jahre ab! Die überwachung wurde bislang weiter und weiter und weiter ausgebaut, und sie wird niemals mehr zurückgebaut werden… 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.