„Internet der dinge“ des tages

„Sonos“ so: akzeptiert gefälligst klick-klick-kopfnick unsere neuen selbstermächtigungen, die uns noch mehr eindringen in eure privatsfäre als je zuvor erlauben und stimmt gefälligst zu, dass wir mit unseren bei euch eingepflanzen stalkerwanzen noch ein geschäft mit drittunternehmen machen, oder die geräte hören halt auf zu funkzjonieren!

Der Kunde kann den neuen Vorgaben zustimmen, oder akzeptieren, dass sein Produkt vielleicht mit der Zeit aufhört, zu funktionieren

Wenn euch doch nur vorher jemand vor dieser ganzen technikverhinderungs-, schnüffel- und abzockscheiße irgendwelcher drexklitschen gewarnt hätte! Na gut, dann werdet jetzt halt ein bisschen erpresst. Ist schon scheiße, wenn man immer pech beim denken hat. Und jetzt kauft euch „autonome autos“, die nur noch fahren können, wenn sie vernetzt sind… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.