Wischofon des tages

Wer sich mit einem wischofon im internetz bewegt, ist im regelfall zu doof, sich um einen adblocker zu kümmern

[…] the actual rate of ad blocking on mobile devices in the US and Canada is 0 per cent

Tja, da wünsche ich den ganzen wischofon-enthirnten auch weiterhin viel spaß mit den neuesten reklameideen der scheißwerber und der neuesten schadsoftwäjhr der scheißverbrecher. Schon doof, wenn man doof ist… :mrgreen:

8 Antworten zu “Wischofon des tages

      • Allerdings! 😀

        Das sind doch auch diese Spezialexperten, die, mit dieser S/M-Alternativ-Software, bei der man, soweit ich mich recht erinnere, ohne JavaScript rein gar nichts angezeigt bekommt. m(

        • Wenn du diaspora meinst… jaou, das ist ganz fürchterlich entworfen. Die dezentralität wird realisiert, indem die ansicht mit javascript zusammengepfriemelt wird. Aber wer jetzt denkt, dass so eine javascript-zentrierung auch dazu führte, dass man so etwas wie eine gute und benutzbare API haben müsste, wo man einfach ein bisschen JSON hin- und hersendet, hat sich natürlich geschnitten. 😦

          Obwohl es auch ein gutes hat, dass es keine brauchbare API gibt: es gibt auch keine brauchbaren äpps für die wischofone. Und das hält genau die richtigen leute von diaspora fern.

          Immerhin funkzjoniert das gefrickel inzwischen so halbwegs und ohne größere störungen — und ich warte seit dreieinhalb jahren darauf, dass mit der implementazjon von gruppen begonnen wird (geht ja nebenan bei GNUsocial ohne probleme, obwohls dort den gleichen föderazjons-javascript-irrsinn gibt), damit man endlich ein tematisches strukturdingens jenseits von häschtäggs und aspekten hat. Oh, es gibt gerade etwas wichtigeres, da muss noch ein in javascript geproggter tschätt über XMPP auf grundlange von diaspora-pods rein… na gut, dann wird halt keine relevante kernfunkzjonalität gemacht. Als ob es keine gute, ausgereifte tschättsoftwäjhr gäbe! Aber für die technisch infantisierte und enthirnte generazjon jamba muss ja immer alles im webbrauser laufen, sonst ist es viel zu schwierig in der anwendung…

          • Ja, Diaspora*, aber auch Gnu Social, z.B. quitter.se, oder gnusocial.de. Bei micro.vinilox.eu geht gleich gar nichts ohne Ausnahme für das SSL/TLS-Zertifikat, aber auch da soll man JavaScript einschalten wenn ich mit einer temporären Ausnahme drauf gehe und noch besser, sehe ich da die Meldung:

            Du greifst von einer nicht vertrauenswürdigen Domäne auf den Server zu.

            Bitte kontaktiere deinen Administrator. Wenn du Administrator dieser Instanz bist, konfiguriere die „trusted_domains“-Einstellung in config/config.php. Eine Beispielkonfiguration ist in config/config.sample.php verfügbar.
            Wenn es deine Konfiguration zulässt, kannst du als Administrator die folgende Schaltfläche benutzen, um diese Domain als vertrauenswürdig einzustufen.

            [„micro.vinilox.eu“ als vertrauenswürdige Domain hinzufügen]

            Laut gnu.io ist das dort also:

            Vinilox

            Bleeding edge development

            Run out of Europe
            Supports HTTPS for secure chatter
            The latest GNU social code!.

            Oder ich verstehe das „bluten“ einfach falsch 😆

            Aber hey, da hab ich wieder was gemacht mit dem Kommentar hier und dem Link zum Artikel. So viele Zugriffe aus dem Valley innerhalb von Stunden (auf den verlinkten Artikel) hatte ich schon lange nicht mehr – HaHa! 😉

          • HaHa – jetzt hat die KI gleich den Kommentar gefressen. Selbst der ist das wohl zu peinlich! 😆

            Schau mal bitte.

          • Ja, Diaspora*, aber auch Gnu Social, z.B. quitter.se, oder gnusocial.de. Bei micro.vinilox.eu geht gleich gar nichts ohne Ausnahme für das SSL/TLS-Zertifikat, aber auch da soll man JavaScript einschalten wenn ich mit einer temporären Ausnahme drauf gehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.