Demokrat des tages

Da muß man einfach ausrasten und erst mal das ganze rotgrüne Geschmeiß aufs Schafott schicken. Und dann das Fallbeil hoch und runter, daß die Schwarte kracht

So lange nicht völlig klar ist, woher diese zitate kommen, wie andere leute darangekommen sind und wie sie schließlich an die öffentlichkeit gelangten, würde ich das allerdings eher als ein gerücht betrachten. Aber man muss schon ein bisschen doof sein, wenn man derartige volxverhexenden dinge ausgerechnet über einen fratzenbuch-tschätt von sich gibt…

Advertisements

Jornalistisches zahlenspiel des tages

Das habt ihr doch auch alle vor ein paar wochen gesehen, als die jornalistischen alarmsirenen gleichlautend, als seien sie gleichgeschaltet aus dem tiefen sommerloch alarmheulten, dass achtzig prozent der insekten in der BRD verschwunden seien, oder? Und anschließend die ganzen p’litiker aus der ersten und der letzten reihe, die ihre sprechbläschen zum besten gegeben haben, weil es so ein insektensterben gibt? Nun, das waren fäjhknjuhs auf grundlage einer etwas „überstrapazierten“ studie.

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß dabei, sich ängste und gefühle von der scheiß-contentindustrie machen zu lassen! Die psyche ist billig, die dummheit kostet nichts.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forsche an allen fronten der erkenntnis, hat sich gesagt: wir hatten ja neulich fipronil in den hühnereiern, gucken wir doch mal, ob sich das zeugs auch im hühnerfleisch findet. Der laie staunt und die fachwelt wundert sich über das ergebnis

[Dauerhaft archivierte versjon der MDR-meldung gegen die von presseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch-kryptokratisch durchgesetzte „depublikazjon“ von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-staatsfunks.]

Kurz verlinkt

Ich hätte ja gern ein zitat aus diesem etwas länglichen text über das einigermaßen STVO-konforme radfahren in der BRD gebracht, aber der ist ein derartig kunstvolles feuerwerk aus kotzespritzern geworden, dass man gar nichts herausnehmen möchte, und deshalb das linkchen:

Fahrradführerschein:
Das kapiert doch eh kein Mensch

Na ja, hauptsache die betrugsdiesel der kriminellen BRD-wirtschaft haben freie fahrt!