„Alternative“ des tages

Gut, bei den parteien mit dem C am anfang des kürzels hat man ja gern mal doktorgrade, die mit wissenschaftlichem betrug „erzeugt“ wurden. So weit in den durch und durch korrupten BRD-universitätsbetrieb vorgedrungen kann die „alternative“ natürlich noch nicht sein, die hat erstmal nur einen früheren informatik-studenten von einer flachhochschule, der sein studium dort auch stolz und proll in seinen lebenslauf zur selbstreklame reinschreibt, obwohl er nach vier semestern wegen seines nicht-studiums exmatrikuliert wurde. Aber immerhin:

Ich habe zwar nie wirklich studiert, war aber mal dort und habe auch mit einer Professorin gesprochen

Das hat auch nicht jeder! :mrgreen:

Häjhtspietsch des tages

Wie labert man eigentlich so in einer scheiß-SPD, deren bummszensurminister Heiko Maas endlich ein internetzzensurgesetz unter dem vorwand der bekämpfung von häjhtspietsch durchgesetzt hat?

Ab morgen kriegen sie in die Fresse

Auch weiterhin viel spaß mit den häjhtspietschbekämpfern von der scheiß-SPD!

(Und hej, der einzige grund, weshalb ich so einen scheißcontentindustriellen kackkwantitätsjornalisten verlinkt habe, der euch im internetz das zwitscherchen vorliest, als ob ihr kein internetz hättet, liegt darin, dass ich extrem ungern zum zwitscherchen verlinke.)