Windohs-zehn-marketing des tages

Forscher von Google haben nachgewiesen, dass Microsoft Sicherheitslücken in Windows 10 behoben hat, die gleichen Lücken in Windows 7 und 8 jedoch offen ließ. Patches kamen erst, als die Veröffentlichung durch Project Zero drohte

Ehrlich gesagt: von einer klitsche, die ihre von vielen anwendern völlig unerwünschte neue betrübssystem-versjon windohs zehn mit der neuen spämmmethode der desktop-spämm vermarktet (und auch keine probleme damit hat, andere meikrosoft-produkte mit spämm zu vermarkten und dabei auch vor spämm im dateimänätscher nicht zurückzuschrecken), habe ich niemals etwas anderes als solche druckmetoden erwartet. Ich gehe sogar von sabotahschen aus… aber das habe ich ja in meinem text unter „Achtung! Spekulazjon!“ schon gesagt.

Tja, wenn doch nur jemand vor dieser gern auch mal kriminell vorgehenden klitsche namens meikrosoft gewarnt hätte! Auch weiterhin viel spaß mit euren windohs-versjonen, die meikrosoft um jeden preis mit dem überwachungs-betrübssystem windohs zehn ablösen will.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s