S/M des tages

Stell dir mal vor, du gibst geld für reklame aus, arbeitest mir irgendwelchen S/M-stars zusammen, die ganz viele „follower“ haben und es stellt sich raus, dass ein viertel bis ein drittel dieser „follower“ nix als durch analysen klar erkennbarer fäjhk ist.

[…] sieben Millionen Follower. Das Resultat: 26 bis 31 Prozent davon sind unecht: fast ein Drittel der vermeintlichen Zielgruppe existiert gar nicht

Tja, schon kacke, wenn man in dieser S/M-scheiße sein geld verbrennt!

Aber hej, werbeheini an der enthirnungsfront: die untersuchung betrifft ja nur die schweiz. Woanders, also da, wo du die scheißreklame machst, sieht es bestimmt besser aus. Und es geht nur um „instagram“. Wenn du bei fratzenbuch und zwitscherchen deine scheißreklame machst, wo käufliche „follower“ seit jahren öffentlich angeboten werden, sieht es bestimmt auch gleich viel besser aus… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.