Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat einen dschobb bei der niederländischen behörde für datenschutz angenommen und sich da mal windohs zehn angeguckt. Die ergebnisse erschüttern die welt stärker als jedes erdbeben:

„Aufgrund von Microsofts Vorgehensweise haben Nutzer keine Kontrolle über ihre Daten“ […] „Es stellt sich heraus, dass Microsofts Betriebssystem jeden Schritt, den du an deinem Computer machst, verfolgt. Das mündet in ein intrusives Profil deiner selbst.“

Übrigens, meikrosoft

Am heise-artikel finde ich ja eines faszinierend: windohs zehn gibt es jetzt ja doch schon ein paar wochen, aber das einzige symbolbild, was den scheißjornalisten dazu einfällt, ist eine präsentazjon des neuen startmenüs. Tja, wenn das alles ist… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.