Cisco des tages

Cisco ist bei seinen geräten voll smart, einfach, schnell und mausklick:

Cisco bietet für seine Switches einen Plug&Play-Dienst zur Fernkonfiguration namens Smart Install. Über diesen lässt sich die aktuelle Konfiguration auslesen, das Gerät konfigurieren oder auch gleich mit neuer Firmware versorgen. Dazu ist kein Passwort erforderlich; Authentifizierung sieht Smart Install nämlich gar nicht vor

m(

Mein tipp: wenn zurzeit irgendwas damit beworben wird, dass es „smart“ ist, lasst die finger davon! Es ist nahezu immer hirnlose und gefährliche scheiße.

Präsentiert wurde das Problem mit dem ungewollten Smart Install auf Cisco-Geräten bereits 2016 auf einer Sicherheitskonferenz in Moskau; im Februar hat Cisco seine Sicht der Smart-Install-Problematik dargelegt. Demnach handelt es sich nicht um eine Schwachstelle in ihren Produkten, sondern um einen Fehler bei deren Handhabung. Smart Install arbeite genau so wie es soll

Genau, ein administrator, der so eine werkseitig verbaute pwnage-schnittstelle für den zugriff durch das internetz und weniger vertrauenswürdige teile des firmennetzes sperrt, der hat so eine smartscheiße für unerfahrene dummanwender mit krawatte und entscheiderhintergrund ja auch sowas von nötig! Weia, dass ein aufgeblasener, kundenverachtender PR-affe von cisco so reden kann und nicht im affekt von irgendwem eine gescheuert kriegt, ist mir unbegreiflich.

Ansonsten: cyberwehr, bitte übernehmen! Der feind heißt hier ganz klar cisco! Nuke them from orbit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.