Kompetenzgranaten

Derzeit ist es beispielsweise nicht möglich, über Gruppenrichtlinien die Datenströme zwischen dem eigenen Rechner und den Microsoft-Servern vollständig zu kontrollieren, wie das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) feststellte

So etwas klickt man sich ja auch nicht im betrübssystem zurecht, wenns drauf ankommt, sondern man blockiert es durch eine firewall¹ mit striktem whitelisting. Und zwar erst recht, wenn man angesichts der veröffentlichungen von Edward Snowden davon ausgehen muss, dass jede softwäjhr aus den USA eine spionahschewanze ist und dass die konfigurazjonsmöglichkeiten vorsätzlich irreführend sein können.

Gruppenrichtlinjen, wie lustig! Krachende kompetenzgranaten, wohin mal auch blickt!

¹Ich meine eine richtige firewall auf einem eigenen gerät, die den gesamten netzverkehr zum internetz filtert, und nicht das, was euch schlangenölverkäufer als „firewall“ verkaufen wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.