Mozilla „entschuldigt“ sich…

Wir haben nicht genug nachgedacht

So lange mozilla weiterhin den feierfox für ein prozent der nutzer in der BRD mit dieser cliqz-scheiße vom burdaverlach verseucht, können die sich ihre „entschuldigung“ dahin stecken, wo keines sönnchens licht die schmierige, stinkende dunkelheit zu erhellen vermag.

Es ist keine gute idee, eine softwäjhr zu benutzen, die von ihrem herausgeber in eine distribuzjonsplattform für schadsoftwäjhr umgebaut wird. Der feierfox ist tot. Mozilla hat ihn umgebracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.