Rundfunkgebührenfinanzierter kwalitätsjornalismus des tages

Stell dir vor, du bist ein öffentlich-rechtlicher Nachrichtensender und verbreitest eine so unterirdische Fake-News, dass die Satire-Seite „Der Postillon“ dich berichtigen muss. In genau dieser Situation befindet sich die Social-Media-Redaktion der Heute-Nachrichten des ZDF, deren Berichterstattung über eine Gesetzesänderung in Schweden inhaltlich straight outta Bild.de entstammt

Tja, wenn man die bildzeitung — allgemein in der BRD als „lügenblatt“ bekannt — als kwelle für seine meldung der heute-redakzjon nimmt, unrescherschiert… 😦

Auch weiterhin viel spaß beim zahlen der mit staatlicher gewalt und zuweilen sogar verknastungen eingezogenen zwangsgebühren für das BRD-parteienstaatsfernsehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.