Der #34c3

Ich karaterisiere den 34C3 als eine veranstaltung unter dem motto „tuwas“, wo überall plakate ausgehängt wurden, wie scheiße doch die großen, zentralisierenden und manipulativen internetzklitschen wie fratzenbuch und zwitscherchen sind und wo jede*r teilnehmer*in jeden tag fünfzig- bis hundertmal mit seinem total praktischen Erich-Mielke-wischofon rauszwitschert und rausfratzenbucht, dass er dort ist und wie toll es dort ist. Das geht so weit, dass menschen, die nicht zwitscherchen oder fratzenbuch nutzen, kaum mitbekommen können, was dort los ist — denn für die teilnehmer des 34C3 scheint es keine alternativen zu geben. Woher sollten sie denn auch welche kennen? Die frage nach dem gehirn wird vermutlich nur ein metzger beantworten können.

Immerhin gibt es tolle licher zum lichteranschauen und der frauenanteil hat sich erhöht, was beides sehr bejubelt wird. Endlich weiß ich, wofür der CCC steht: für frauen, die auf schöne bunte lichter gucken, während das hirn im klo runtergespült wird. :mrgreen:

Noch einmal darauf hingewiesen: es gibt leider keine offizjellen torrents von den vorträgen (der CCC scheint dezentrale verteilung nicht mehr zu mögen) und der CCC-server ist zeitweise wirklich unter großer last, aber jemand hat erfreulicherweise was getan und inoffizjelle torrents gepackt. Nehmt die, und teilt die, wenn ihr die vorträge sehen wollt!

6 Antworten zu “Der #34c3

  1. Das jemand selbst torrents aufgesetzt hat ist doch ein perfektes Beispiel für die Verwirklichung des „tuwat“ Mottos. Alles richtig gemacht

  2. Ach, ich muss das gar nicht mitbekommen, was da alles los ist. Und die Journaille schreibt doch auch genügend darüber. Wer braucht schon Zwitter oder Fratzenbuch, das ist so unnötig wie ein Loch im Kopf. Und die Vorträge gibt es ja auch so, ob mit oder ohne Torrent und ganz ohne Zwitter und Fratzenbuch.

    Es ist aber schon recht erheiternd, wenn dort über die Gefahren von KI, Datamining und das Social Credit System von China gesprochen wird und, so wie du sagst, jeder dort den Zwitter- und Fratzenbuch-Scheiß macht.

    Ich würde ja jeden Zugriff auf diese „Dienste“ von dort aus unterbinden und blocken – aber da wäre das Gejammer sicherlich groß und so viel Arsch in der Hose traue ich denen gar nicht zu 😉

  3. Achso. Gefühlt 90-95% der Vorträge sind in Englisch, das ist mir viel zu anstrengend und verstehen tue ich ohnehin nicht alles ohne nachzuschauen, was denn gemeint sein könnte – völlig unpraktikabel für mich.

    Aber hey, das gilt vermutl. schon als geistige Behinderung unter den Globalisten-Nerds.

    Torrents sind ja auch viel wichtiger, so für die eigene Barrierefreiheit….. m(

    Dann halt nicht, geht die Welt auch nicht unter für mich und wenn jetzt sogar IT-Nerds einen auf Climate-Change und Co2 als Treibhausgas machen und jeder der gerne auch mal Alternativen zur ART in Betracht zieht ohnehin schon und per se als Esoteriker beschimpft wird (z.B. Fehlschluß-Argument Mitläufer, Eminenzbasierung), dann ist doch alles klar welch elitären Deppen sich da tummeln und welche Horde Elitenspeichellecker da vermutlich vor Ort sind, mit ihren tollen WischiWaschiWanzenGadgets.

    • Aber Hauptsache diese Elitendeppen haben im Vorfeld schon den Assange gedisst und sich durch die Blumen von ihm distanziert, weil er eine eigene Meinung, ach ne nennt man ja heute im Nerdsprech Agenda, hat und diese auch verkündet.

      Die schimpfen über China und Konformismus? In dem Zusammenhang einfach nur lächerlich!

    • Ein kleiner Nachtrag hier, bezüglich der Sprache. So wie es ausschaut wurden die Vorträge im Nachhinein in mehrere Sprachen übersetzt. Wie viele Sprachen das sind und ob alle Vorträge übersetzt wurden kann ich nicht genau sagen, aber es sieht so aus, dass es alle sind. Nur um zu sehen welche Sprachen es sind muss man die Videos runter laden um anhand der Tonspuren dann zu sehen, welche Sprachen es sind. Ich hab mal ein Video exemplarisch herunter geladen und da waren es Englisch, Spanisch und Deutsch – das Deutsche war aber mehr so Bayrisch oder etwas in der Art – naja, immerhin, verstehen kann man zumindest was.

Schreibe eine Antwort zu Nachtwaechter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.