Ordnungsgeldforderung des tages

Polizisten in Frankfurt am Main sprechen Obdachlosen, die auf der Straße schlafen, Platzverweise aus und verlangen von ihnen, wegen „Lagerns im öffentlichen Raum“ 40 Euro Strafe zu zahlen

Advertisements

Sichtbarkeit…

Ein gutes verfahren, das radwegenetz innerhalb einer stadt sichtbar zu machen, ists, einfach die orte mit fahrradunfällen zu markieren.

Wenn radwege für radfahrer gemacht würden, gäbs keine radwege mit gesetzlicher benutzungspflicht…

Kompjuternutzung wird immer einfacher!!!1!!1!

Android macht das Ausfüllen von Formularen, etwa Konto- und Kreditkartenformularen, mit der Einführung des Autofill-Frameworks einfacher. Dieses Framework verwaltet die Kommunikation zwischen der App und einem Dienst zum automatischen Ausfüllen […] Forscher haben zwei verschiedene Scripts ausgemacht (…), die darauf ausgerichtet sind, identifizierbare Informationen aus browserbasierten Passwortmanagern auszulesen. Die Scripts verrichten ihr Werk, indem sie unsichtbare Anmeldeformulare im Hintergrund der Website einfügen und alles, was die Browser automatisch eintragen, aufschaufeln

Falls jemand noch einen grund braucht, um nicht jeder dahergelaufenen webseit javascript zu erlauben. Zurzeit wird das „nur“ für träcking benutzt, aber demnächst wird es wohl auch von verbrechern geschaltete reklame geben, die login-daten für paypal, amazon, ihh-bäh und so weiter ausspäht — nebst kontoinformazjonen und den zugang zu fratzenbuch, zwitscherchen, spämmedin für betrugs- und spämmzwecke.

Die bummsregierung bekommt so etwas ja nicht hin…

Fahrzeuge schlucken zu viel Sprit
China stoppt Bau von 553 Automodellen – auch VW betroffen

Wartet mal ab, wenn in wenigen jahren die ganze welt in billigen, sparsamen elektromotoren fährt und man nur noch in der kopfentkernten BRD an „saubere dieselmotoren“ für den umweltschutz (W. Kretschmann, scheißgrüne) glaubt und die ganzen von werbekunden bezahlten scheißjornalisten sich nicht zu widersprechen getrauen! Nur mit dem export wirds dann nix mehr, und auch mit den arbeitsplätzen nicht mehr so, aber hej, dann siehts halt in der BRD wie in detroit aus und man kann immer noch mit brummendem motor durchfahren. Wenns erdöl alle ist, verbrennt man halt lebensmittel. Und immerhin hat die BRD auch noch kriegswaffen zu exportieren, die machen ja auch die welt schöner.

Wie gut, dass der feinstaub vor allem ein problem der silvesterknallerei ist… 😀

Die „beweise“ sind erdrückend: ich bin ein rechter!!1!

Den heutigen „beweis“ erbringt Constanze Kurz auf netzpolitik punkt org.

Von Zensur reden in diesen Tagen vor allem die Rechten

Wenn es mich aus der blickrichtung dieser immer sichtbarer natoolivgrün-welkenden website schon in neonazi-nähe stellt, dass ich ein unrechtsgesetz wie das netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko zensursula 2.0 Maas seit vielen monaten als „zensurgesetz“ bezeichne, weil es unter erheblichen strafandrohungen unternehmen zur vorauseilenden zensur nötigt, dann bin ich halt ein rechter. Nachdem ich mich schon daran gewöhnt habe, dass man „rechts“ wird, wenn man (auch nur sehr eingeschränktes) verständnis für die russische p’litik entwickelt und fäjhknjuhs zu propagandazwecken vor allem in presse und glotze verortet, kommt es darauf auch nicht mehr an. Immer nur so weiterschreiben, bis ich als „kwerfrontler“ gemobbt werde! Das ist total tolle p’litische annalühse! Vollidjot*innen! (Vielleicht solltet ihr mal anfangen, euch zu fragen, ob der von euch immer wieder postulierte „rechtsruck“ in wirklichkeit eine „linksflucht“ ist — und wenn ja, was die ursachen dieser flucht sind.)

Werte aktivisten: steckt eure köpfe nicht so oft in eure händis, dann werdet ihr auch nicht so affig! :mrgreen: