Kennt ihr den schon?

Amazons Sprachassistentin gibt jetzt Widerworte und bezeichnet sich als Feministin

Eine bessere realsatire auf den mechanisch auf gewisse kondizjonierte reize reagierenden trollfeminismus der jetztzeit ist kaum noch denkbar. Völlig erwartungsgemäß ist der scheißjornalismus davon begeistert. :mrgreen:

Gruß auch an Erich Mielke!

Mal schauen, wie lange es noch dauert, bis ein entnervtes »shut up, bitch!« zum kompjuter zu einer strafanzeige wegen frauenverachtendem häjhtspietsch führt…

Eine Antwort zu “Kennt ihr den schon?

  1. *rofl*

    […]Aber dass sie die Bezeichnung als Schlampe nicht mehr einfach hinnimmt, ist zumindest ein Anfang für ein freundlicheres Miteinander.[…]

    Ein freundliches Miteinander mit einem Konsum-Gadget LOL!

    Wie wäre es mit mehreren, vom User auswählbaren Persönlichkeitsprofilen? Die Schlampe, die devote Sklavin, die Herrin, die Feministin usw. – das wäre doch mal kundenfreundlich.

    […]Der nächste und konsequente Schritt wäre, den Fragestellern dann zu sagen, weshalb die Aussage nicht okay ist. Vielleicht lernen manche Nutzer ja tatsächlich noch etwas.[…]

    Na wenn sich die Deppen auch noch vom Technikschrott erziehen lassen, dann ist die Idiocracy wirklich perfekt!

    Nur noch retardierte bekloppte wo man hinschaut, mit ein paar Ausnahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.