Weltuntergang des tages

Der Wolkenkratzer-große Asteroid 2002 AJ129 nähert sich der Erde, berichtet die US-Raumfahrtbehörde Nasa

Ist ja prima, da geht die große koalizjon vielleicht doch noch an uns vorbei. Nein, leider nicht, denn…

Der Himmelskörper werde am 4. Februar mit geringstem Abstand an der Erde vorbeifliegen, obwohl diese Distanz zehnmal größer ist als die zwischen Erde und Mond

…das dingens trifft wieder nicht. Vielleicht beim näxsten mal.

Seht ihr, es gibt ja doch eine solidarische Rente!!1!

Privatisierte altersvorsorge ist immer eine tolle idee!

Ein Fonds für die Renten der EU-Abgeordneten steht laut einem Zeitungsbericht kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Für die Altersbezüge der Politiker fehlten Hunderte Millionen Euro. Nun müsse der Steuerzahler aushelfen

Wieso denn, es gibt zumindest im lande riester doch auch ergänzendes hartz IV, wenn die rente nicht reicht! :mrgreen:

Achtung, dieser spiegel-kwalitätsartikel geht auf einen bericht der bildzeitung zurück, und ich glaube nicht, dass der spiegel selbst irgendwas rescherschiert hat.

Kinderfickersekte des tages

Unter anderem schilderte ein Elfjähriger, wie sich der Priester nachts in den Schlafsaal der Jungen schlich und ihn unter der Decke berührte. „Einmal zog er meine Pyjamahose herunter und lutschte an meinem Glied“

Vermutlich mal wieder nur so ein „bedauerlicher einzelfall“. Vielleicht sollte man mal stoppschilder vor alle hl. röm.-kath. einrichtungen anbringen, aber welche mit einem durchmesser von mindestens vier meter, um kinder und andere ausgelieferte menschen vor dem sexuellen missbrauch durch das pfäffische geschmeiß zu schützen.

Kennt ihr den schon?

Festhalten! Der ist richtig gut:

Lernende neuronale Netze sind eine Black Box, KI-Wissenschaftler schlagen die Entwicklung einer künstlichen Kognitionspsychologie vor

Aha, man weiß nix drüber, was da als gekünstelte intelligenz durch die CPUs geistert, also bedarfs jetzt der psychologie. Jetzt warte ich nur noch auf eine spezjelle psychiatrie für die „künstliche intelligenz“, falls sie einmal vom gebieterischen weltschmerz übermannt zu nix produktivem mehr taugen sollte. Ja ja, die moderne zeit mit all ihrem frankensteinschen technikspuk bringt schon lustige berufe, auch solche für die neuen animisten, hervor, genau richtig für menschen mit bemerkenswert geringem techischem verständnis und dementsprechend großer verklärung… :mrgreen:

Ach ja, monotone musik aus den neunziger jahren hatte ich lange nicht mehr.