Kennt ihr den schon?

Festhalten! Der ist richtig gut:

Lernende neuronale Netze sind eine Black Box, KI-Wissenschaftler schlagen die Entwicklung einer künstlichen Kognitionspsychologie vor

Aha, man weiß nix drüber, was da als gekünstelte intelligenz durch die CPUs geistert, also bedarfs jetzt der psychologie. Jetzt warte ich nur noch auf eine spezjelle psychiatrie für die „künstliche intelligenz“, falls sie einmal vom gebieterischen weltschmerz übermannt zu nix produktivem mehr taugen sollte. Ja ja, die moderne zeit mit all ihrem frankensteinschen technikspuk bringt schon lustige berufe, auch solche für die neuen animisten, hervor, genau richtig für menschen mit bemerkenswert geringem techischem verständnis und dementsprechend großer verklärung… :mrgreen:

Ach ja, monotone musik aus den neunziger jahren hatte ich lange nicht mehr.

Eine Antwort zu “Kennt ihr den schon?

  1. Ja. Wirklich gut! Da könnte man glatt vom Stuhl kippen vor lachen 😀

    Da fällt mir doch spontan „die Bombe“ im Film „Dark Star“ von John Carpenter ein, einer meiner Lieblings-Filmemacher.

    Ich würde ja, so als ABM für diese Ultra-Wissenschaftler eine Psychiater-KI für die KI vorschlagen zu bauen – wer könnte die depperte Maschine besser verstehen, als ein Artgenosse?! *pmsl*

    Das wird ein Spaß – depperte KI auf Quantencomputer – Schrödinger hätte vermutl. seine helle Freude daran. „Ist die Katze nun tot oder und nicht, du blöde Schlampe!?“ 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.