Na, immer noch keinen adblocker?

Krypto-Mining-Code versteckt sich neuerdings in unauffälligen Online-Werbeanzeigen, um unbemerkt auf eigentlich vertrauenswürdige Webseiten wie etwa YouTube zu gelangen. Adblocker bannen die Gefahr

Selbst so eine meldung hindert heise onlein immer noch nicht daran, auf der gleichen seite über guhgells „doubleclick“ vermakelte reklame reinzupatschen. Ist heise doch scheißegal, wenn mit ein paar euro stromkosten eines lesers ein paar cent für organisiert kriminelle erzeugt werden. Diese armen kriminellen müssen ja auch von was leben. Und wer gar eins von diesen wischofonen hat, kriegt halt den akku leergenuckelt, kann man ja wieder laden.

Das moderne web stinkt jeden tag ein bisschen fauliger! Ohne adblocker ist es wie ein spaziergang durch ein ghetto voller messerhelden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.