Drexjornalismus des tages

Kevin Kühnert erzählt in „übermedien“, was er so mit BRD-kwalitätsjornalisten auf der suche nach psychischer lesermanipulazjon erlebt hat. [Falls das intervjuh demnächst hinter einer bezahlmauer verschwindet, hier ist eine dauerhafte archivversjon…]

Advertisements

Eine Antwort zu “Drexjornalismus des tages

  1. Bei #übermedien verschwindet nichts hinter einer Bezahlmauer. Im Gegenteil: Die Schalten Artikel nach einer Woche frei, die vorher nur für Unterstützer zu lesen sind…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s