Einsicht?

Martin Schulz und die SPD, das war Opium fürs Journalistenvolk

Hallo? Ist da eine spur einsicht? Merken die scheißjornalisten der BRD etwa mal ein einem besonders grellen beispiel ihrer eigenen tätig- und tätlichkeit, wie sie vorgehen und was daran widerlich, leserverachtend und falsch ist? Moment mal… nee, diese meedia-scheiße hat den schulz anfangs genau so grundlos hochgejubelt wie es jeder andere scheißjornalismus getan hat, und darüber schweigt „meedia“ natürlich. Ich glaube erst an einsicht bei scheißjornalisten, wenn sich der generelle stil des scheißjornalismus ändert, weg von der scheißpropaganda, hin zu etwas deutlich erträglicherem (worin so etwas wie eine meinung durchaus noch vorkommen darf, aber eben keine psychisch-emozjonalen manipulazjonsversuche unter vorsätzlicher umgehung der höheren hirnfunkzjonen). Und bis dahin halte ich irgendeine gespielte einsicht für schmieriges reklamegeschreibe, und rufe meinen feinden aus der werbeplatzvermarktungsindustrie zu: stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke! Das gewürm zu den würmern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.