Schleichwerbewochen bei heise onlein

Heise onlein probiert sich im moment ja als deppenflüsterer (neudeutsch: wird das „influencer“ genannt) und bringt jeden verdammten tag einen schleichwerbeartikel über eine S/M-scheiße namens „vero“, die es zwar schon ein paar jährchen gibt, die aber doch nicht so viel klickvieh angezogen hat. Ohne so einen mutmaßlich gut bezahlten, illegalen drexschleichwerbejornalismus würde ich von dieser heißen stinkekacke ja gar nix mitkriegen, und vermutlich geht es nicht nur mir so.

Weshalb ich es überhaupt erwähne? Weil heise onlein immer noch eine handvoll aufmerksamer leser hat, so dass sich ein blick ins forum immer lohnt — insbesondere dieser kommentar, der zum heutigen schleichwerbescheiß noch einmal an den gestrigen schleichwerbescheiß erinnert, ist zwar etwas länglich, aber lesenswert.

Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass heise onlein diesen kommentar demnächst ratzefummel weglöscht, habe ich mal ein dauerhaftes archiv angelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.