Orwellness des tages

Ich gebs ja zu, das passt mehr in die „schöne neue welt“, aber ich habe jetzt immer orwellness getitelt.

Der BigBrotherAward 2018 in der Kategorie „Arbeitswelt“ geht an die
Soma Analytics UG

Bitte nicht vergessen, dass wischofon mit ins bett zu nehmen, denn die ruhezeit darf doch keine überwachungsfreie zone werden. Nicht, dass die ganze kraft in den beischlaf und keine kraft in die arbeit geht! Auch weiterhin viel spaß mit der stets guten ausbeutbarkeit durch dauerhafte selbstoptimierung und überwachung! Im faschismus hätte es euch sicher auch gefallen. Nur das gehalt ist noch ein bisschen zu hoch.

Und nun ein wenig musik.

Und nun zum arbeitsmarkt…

Fiepser von @bka – Digital Natives Wanted! Ein neuer Bereich im BKA sucht neue Ideen und technisches Know-how, um Terroristen dingfest zu machen. Daher suchen wir EUCH: Findet digitale Beweise, wo sie keiner vermutet. https://www.bka.de/DE/KarriereBeruf/Stellenangebote/Tarifbeschaeftigt

Bwahahahaha!

Vor allem „neue ideen“ werden die „ditschitäll näjhtiefs“ haben, die man im zwitscherchen einsammelt, dafür nicht ganz so viel technisches gewusst-wie — denn wer davon eine menge hat, der landet nicht bei der miesbesoldeten BRD-polizei. (Und auch nicht bei der cyberwehr.)

Kleiner test für alle ditschitäll näjhtiefs, die trotzdem an solchen dschobbs interessiert sind und sich schon für kwalifiziert halten, weil sie wissen, wie man ein wischofon benutzt sowie an alle polizeiknüppelblöden spezjalexperten vom bummskriminalamt: im bildschirmfoto oben befindet sich eine versteckte und verschlüsselte textnachricht. Normalerweise kriegt man solche hinweise ja gar nicht, sondern muss mit irgendwelchen hilfsmitteln möglichst automatisiert nachschauen, ob es eine kleine entropie-verschiebung gibt, die auf steganografie hindeutet, und das ist bei diesem JPG-bild schon nicht mehr ganz so einfach. Wer dazu imstande ist, die textnachricht auszulesen (schwierig, aber wenn ich aufs base64-kohdieren verzichtet hätte, wäre es noch schwieriger, da sie ein strom von bytes wäre, der von zufallszahlen ununterscheidbar wäre) und zu entschlüsseln (praktisch unmöglich), der kann auch „digitale beweise dort finden, wo sie keiner vermutet“. Wenn jemand über offene kanäle wie den totalüberwachten internetz unbelauscht und weitgehend unbemerkt kommunizieren will, wird er solche oder ähnliche wege gehen und bilder irgendwo hochladen, wo sie unverändert weltweit zugänglich sind. Zum beispiel in einem guhgell-dienst. Oder bei flickr. Oder in einem anonym befüllten blog voller süßer katzen- und welpenfotos. Oder vielleicht auch audiodateien, da kann man genau so gut ein paar zehntausend bits drin verstecken, ohne dass es leicht oder gar schon beim hören auffällt. Der fantasie sind keine grenzen gesetzt.

Kleine zusatzaufgabe für angehende bundesbullen: in wie vielen bildern, die ich in den vergangenen zwanzig jahren irgendwo hochgeladen habe, befindet sich ebenfalls eine derartig gut versteckte zusatzbotschaft? Und wenn das häufiger der fall sein sollte: was hat es damit wohl auf sich? :mrgreen:

Stirb, volxüberwacher, stirb! Und steck dir dein DDR-mäßiges polizeigesetz nach deftig-bayerischer art mit lecker brauner soße, das dir ein grundloses totalüberwachen und einsperren von menschen auf bloßen verdacht hin erlaubt, dorthin, wo keines sönnchens strahl die kotigen massen deines leibes zu durchleuchten vermag. Und dann geh damit in die türkei, da findet man so etwas nämlich inzwischen normal. Du führst dich wie mein feind auf, scheißbulle, und deshalb bist du mein feind. Und woran du terroristen erkennst, hat spätestens seit der von allen p’litischen parteien vorangetriebenen anlasslosen kommunikazjonsüberwachung aller menschen in der BRD (so genannte „vorratsdatenspeicherung“, klingt ja auch viel besser, genau wie „smarter lautsprecher“ viel besser als „abhörmikrofon“ klingt) wohl jeder verstanden, der geübt darin ist, sein gehirn zu benutzen. Ich würde mir sehr wünschen, dass du für dein faschistoides tun vor ein gericht gestellt würdest, volxüberwacher, aber ich glaube nicht mehr daran. Du bist ein faschist. Du bist mein feind. Ich hoffe, du stirbst schnell, kwalvoll, einsam und unter genau so unbehandelten schmerzen wie die verarmten des staates, dessen gegen die menschen gerichtete brutalität du mit deiner scheißgewalt und deinem verantwortungslosen gehorsam aufrechterhältst, du arschloch!

Kristliche religjon des tages

Unsere werte in zensurverbänden organisierte kristliche religjon ist einmal mehr der meinung, dass sie auf gar keinen fall zum objekt irgendeiner satire werden darf, weil damit ja lauter zarte und empfindliche gefühle von anhängern verlacht würden. Und der werte herr staatsanvergewalt ist auch schon mit der strafanzeige beschäftigt, denn in der BRD ist blasfemie immer noch eine straftat. Es ist aber auch schade für die galgenanbeter mit ihrem zombiekult, dass ihr g’tt nicht mehr wie in biblischen zeiten mit einem zünftigen feuerregen auf gespött reagiert und deshalb dieser unvollkommenen und vor allem viel zu wenig strengen menschlichen justiz bedarf! In diesem sinne:

FIRST CHURCH OF SPRINGFIELD -- Sunday 11am: Praising Murder -- 11:30am: Blood Drinking -- 11:45am: Flesh Eating -- 12:00pm: Give us Money -- Amen

Flüchtlinge des tages

Was passiert in der bananigen republik korruptistan, wenn es eine flüchtlingskrise gibt? Richtig, es kommt zu organisierter staatskriminalität [archivversjon]:

Eine leitende BAMF-Mitarbeiterin soll Hunderte Asylanträge positiv beschieden haben, obwohl es keine rechtliche Grundlage gab. Laut NDR, Radio Bremen und „SZ“ sollen Asylbewerber dafür mit Bussen eigens nach Bremen gebracht worden sein […] Sie soll mit drei Rechtsanwälten zusammengearbeitet haben, die ihr offenbar systematisch Asylbewerber zugeführt haben […] Die Außenstelle Bremen sei demnach formal für die allermeisten der rund 2000 Antragssteller gar nicht zuständig gewesen, die Leiterin habe über die Anträge in Eigenregie offenbar dennoch entschieden

Tja, so eine kleines heftchen mit einer bundesamsel vorne drauf ist eben ein internazjonal begehrtes spitzenprodukt, so dass einiges an aufwand betrieben wird, um dranzukommen.

Das ploppende geräusch in euren ohren sind die sektkorken, die gerade bei der AFD knallen…