Selbstoptimierung des tages

Eine neue Art der Selbstoptimierung durch leistungssteigernde Drogen ist im Silicon Valley laut US-Medien schon weit verbreitet. Dabei werden psychedelische Drogen, wie LSD, in Mikrodosierung konsumiert. Nun gibt es den ersten Berater für die Dosierung der Psychedelika. Der US-Amerikaner Paul Austin betreibt eine Onlineplattform, die sich dem – wie er sagt – verantwortungsvollen Konsum von leistungssteigernden Drogen verschrieben hat. Ein Trend, der den Zeitgeist trifft

4 Antworten zu “Selbstoptimierung des tages

  1. Steht ja schon im Artikel. Ganz nach dem Vorbild Uber-Steve. m(

    Schöne neue Welt!

    Diejenigen, die dabei auf der Strecke bleiben, die waren einfach nicht stark genug und werden im allgemeinen Rauschen unter gehen. Und. Die Psychiatrie braucht ja schließlich auch Arbeit und Forschungsobjekte – win, win also.

    Damit ist der so genannte Geist der 68er wohl nur noch Geschichte m(

  2. Achso. Als kleine Erfahrung aus meinem (ehemaligen) Bekanntenkreis und der Grafik- sowie Werbebranche.

    Eine Mikrodosis LSD und dazu ne fette Line Koks….. Da bekommt die Kreativität ’nen Racketenantrieb zum bescheißen der Massen – versprochen! *hüstel*

    Dear Kids – don’t do this at home!

  3. […]Am 24 Januar 1984 brachte die Firma Apple ihren Computer mit der Bezeichnung Macintosh auf den „Markt“. Das Werbevideo dazu, es dürfte vielen Leuten bekannt sein (ich werde es unten anhängen), spielte mit der Vorstellung eines Überwachungsstaates, wie es sich der Schriftsteller George Orwell dachte und in seinem dystopischen Roman ‚1984‘ veröffentlichte. Das einleitende Zitat ist der Schlusssatz aus diesem Werbevideo.
    Die Botschaft scheint klar, warum die Welt im Jahre 1984 nicht der Welt im Roman entspricht. Eben weil Apple den Macintosh herstellte und so diese dunkle Vision zunichte machte.
    Nichts könnte weiter von der Realität entfernt sein, als diese Vorstellung.[…]

  4. Pingback: Raumfahrt (aka. hochflugverkehr) des tages | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.