Doofrindt des tages

Damals, so letztes jahr zum beispiel, als er noch bummsverkehrsminister war, da war dem Alexander Doofrindt die „aggressive anti-atemluft-industrie“ der BRD mit ihrer klar nachweisbaren und vorsätzlich (softwäjhr schreibt sich leider nicht von allein) erstellten betrugssoftwäjhr ja scheißegal und er hat nix, aber wirklich gar nix getan, um sie zu stoppen. Dafür übt er jetzt die rechte kante und schießt sich um so energischer auf eine von ihm herbeihalluzinierte „aggressive anti-abschiebe-industrie“ ein, wisst schon, sabotieren hier den rechtsstaat mit ihrem ständigen ausschöpfen des rechtsweges und so weiter [archivversjon].

Hej, Doofrindt! Haben sie zu viel „saubere“ dieselabgase geraucht?! Sie gehören einer gegenwärtigen regierungspartei an. Und als sie im deutschen bummstag nicht nur als abgeordneter, sondern sogar als datenautobahnminister den sessel der regierungsbank mit ihrer aggressiven und ätzenden inkompetenz sabotierten, da haben sie diese „wir-schaffen-das“-p’litik der frau kanzlerin aktiv mitgetragen, ohne ein wort dagegen zu sagen oder auch nur presseöffentlich-wirkungslos ein paar anmerkungen dazu zu machen. Niemals scheinen sie auf die idee gekommen zu sein, dass die justiz personell ausreichend besetzt sein muss, um die zu erwartenden verfahren über die zukünftigen existenzmöglichkeiten einer sexstelligen anzahl von menschen wuppen zu können, damit dieses dummdreiste „wir schaffen das“ dieser trockenpflaume von kanzlerin nicht zu einer langjährigen realsatire wird. Es war ihnen schlechterdings scheißegal. Und jetzt waschen sie ihre hände in unschuld, stellen sich auf die rednertribüne in alzheim und machen bayerischen landtagswahlkrampf, indem sie der dort offenbar ausgegebenen CSU-parteilinje folgen, dass man mindestens so rechts, verfassungsscheu, verlogen und populistisch wie die AFD sein muss. Gleichzeitig wird die koalizjon der „wir-schaffen-das“-kanzlerin aber weitergeführt, als ob nix weiter wäre. Merken sie überhaupt, wie intelligenzverachtend das ist? Ist ihnen schon einmal in den sinn gekommen, dass ihnen selbst dümmere zeitgenossen so eine intelligenzverachtende scheiße nicht abkaufen können? Nein, dazu fehlt ihnen die intelligenz? Das habe ich mir gleich gedacht… :mrgreen:

Oder sind sie etwa gar nicht so dumm, sondern einfach nur ein verlogenes arschloch? Ich frage ja nur.

Hoffentlich fällt ihre dümmlich-rechtspopulistische CSU bei bummstagswahlen demnächst unter jene fünf prozent der bummsweit abgegebenen stimmen, die für einen bummstagseinzug erforderlich sind, damit sie und ihr ganzer genau so dämlich-gierig-korrupter freundeskreis mit bierzeltpopulistischem hinterngrund nur noch die menschen in bayern verarschen können! Mit einem bisschen abstand ist das ja alles viel heiterer für den betrachter, und ich bin zum glück weit weg von bayern. Und wenn sie dann in einer situazjon bummsp’litische bedeutungslosigkeit vor lauter verzweiflung beschließen sollten, sich einfach mit der AFD zu vereinigen, dann wüxe nur zusammen, was schon lange zusammengehört.

Lü! Gen! Pres! Se! Lü! Gen! Pres! Se!

Kurz verlinkt: das bildblog zeigt mal eben, wie contentindustrielle, vorgeblich jornalistische medien mit springer- und burdahintergrund die neue zielgruppe „menschen mit rechtsradikaler geneigtheit beliefern. Und das tollste: den leitartikel „wo kommen nur diese ganzen rechten her“ können sie dann auch noch werbeplatzvermarkten.

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

CSU des tages

Der offenbar zuweilen unter stromausfällen im gehirne leidende bayerische justizminister prof. Winfried Bausback will „die strafbarkeitslücken im recht schließen“, damit spezifisch deutsche rechtsnormen endlich auch im ausland bestraft werden können, wenn jemand etwas in diesem internetz veröffentlicht. Da freue ich mich aber schon drauf, wenn staaten wie die „VR“ china, russland, saudi-arabien, die türkei oder der iran damit anfangen, ihre spezifischen rechtsnormen bezüglich internetzteilhabe hier in der BRD durchzusetzen… dieses obszöne foto einer frau mit nacktem kopf muss weg, alle köpfe haben mit einem tuch bedeckt zu sein!

Abschreibjornalismus des tages

Habt ihr auch gelesen, dass das trinkwasser in der BRD so irre teuer geworden ist? Oder habt ihrs in ARD und ZDF gehört und gesehen? Schweinerei, wie man hier abgezockt wird, nicht? Dabei ist es gar nicht im behaupteten ausmaß teurer geworden [archivversjon]:

Grundlage dafür ist eine grob irreführende Rechnung, die die Grüne Bundestagsfraktion herausgegeben hat. Journalisten haben sie ungeprüft übernommen – obwohl die Probleme mit ihr offensichtlich sind und leicht zu recherchieren gewesen wären

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit der „p’litischen bildung“ von irgendwelchen scheißjornalisten, die jede PResseerklärung ungeprüft übernehmen! Und glaubt mal nicht, dass hinter den anderen meldungen mehr rescherschetätigkeit steckt!

Unbuntu des tages

At least two of the snap packages, 2048buntu and Hextris, uploaded to the Ubuntu Snaps Store by user Nicolas Tomb, contained malware

Ist doch eine tolle sache in diesem snäpp-dingens bei unbuntu, dass da jeder honk beliebige pakete zum bekwemen installieren hochladen kann. Was kann dabei schon schiefgehen?! :mrgreen:

Wenn man sein betrübssystem wischofonnutzertauglich macht — hej, es gibt auch viele viele bunte äpps!!!!1! — bekommt man eben auch die gleische scheißkultur wie auf den beschissenen wischofonen. Dann ist halt schadsoftwäjhr in einem erheblichen teil der verfügbaren pakete, genau wie unter ändräut. Wer die verblödung einlädt, darf sich nun einmal nicht wundern, wenn sie die türe eintritt, um auch ja schön schnell reinzukommen.

Immerhin wird so endlich mal dieses gerücht verschwinden, dass linux irgendwie sicherer als andere betrübssysteme sei.