Vandalismus des tages

Oh, die p’litische sommerpause hat schon angefangen, die brüllball-WM ist aber erst in ein paar wochen und deshalb es gibt wieder viele schräge meldungen, weil es ja auffiele, wenn da keine meldungen kämen:

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein Unbekannter am Freitagabend einen etwa 20 Zentimeter langen Nagel in die Motorhaube des Autos des Mannes gehauen. Daran haftete demnach ein Zettel mit der Aufschrift „Parke richtig“

Ich muss sagen, dass mir diese selbstverständlich verachtenswerte sachbeschädigung so richtig breit grinsen und auf nachahmer hoffen lässt — und ich nehme dabei mal vorsichtig an, dass sich in bad schönborn ordnungsamt und polizei genau so wenig um asozjal und verkehrsgefährdend parkende autofahrer kümmern wie hier in hannover, nämlich in der täglichen praxis gar nicht. (Ich meine jetzt nicht den handelsüblichen falschparker, sondern so richtig asozjale vollidjoten mit führerscheinhintergrund, denen die folgen ihres tuns scheißegal sind, weil sie nur sich selbst kennen.) Denn wenn sich jemand drum kümmern würde, käme es nicht zu derart starken ausfällen.

Sicher ist jetzt schon, dass die sachbeschädigung folgen haben wird, wenn sie den typen erwischen. Das falschparken vermutlich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.