Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich mal angeschaut, was für p’litische einstellungen die menschen so haben, die jornalist werden, und hat dabei rausgekriegt, dass das weit von der durchschnittsbevölkerung abweicht:

Die ersten Resultate der dänischen Studie unterstreichen das verbreitete Vorurteil. Am häufigsten stehen die Journalisten grünen Ideologien nahe, gefolgt vom Feminismus. Es gibt in den Redaktionen durchschnittlich drei Mal so viele Grüne und Feministen wie im Rest der Bevölkerung. Auf Platz drei liegt der Sozialliberalismus, gefolgt von Kommunismus und einer pro-europäischen Haltung. Diese drei Einstellungen sind bei den Medien doppelt so häufig vertreten wie in der Bevölkerung. Am seltensten ist eine nationalkonservative Haltung. Sie ist in der Bevölkerung rund sechs Mal häufiger vertreten als bei den Journalisten

Böse zungen meinen allerdings zu den erschütternden studienergebnissen, dass man das schon jahren, ja, seit jahrzehnten daran merkt, wie sehr der scheißjornalismus in seinem aus reklamevermarktung und p’litischen volxerziehungsdrang bestehenden paralleluniversum jeglichen kontakt zur lebenswirklichkeit der allermeisten menschen verloren hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.