Die SPD ist gerettet!!!1!elf!!!

Unabhängig von den Planungen für einen möglichen Wahlkampf will die SPD eine neue Agentur unter Vertrag nehmen, um ihr Außenbild zu verbessern

Das wirds bringen!!!!1!! Eine neue gewerbsmäßige lügenunternehmung (werbeklitsche) statt eines entschröderten vorstandes, einer aufrichtigen abkehr von der ganzen hartz-IV-scheiße und wirklichen erneuerungsbemühungen: das ist eine ganz großartige idee! Ich freue mich schon auf die überall plakatierte hackfresse von A. Nahles — zitat: „hartz IV war im kern richtig“ — mit neuen farben (schwärzeres oder brauneres rot) und schriftarten (helvetica statt thesis hatten wir aber schon beim letzten mal) und auf die wohlverdienten elf prozent für den verdammten scheißladen. Oder auch noch weniger. Die flüchtlinge, für die ihr SPD-arschlöcher so wehement eintretet, sind ja nicht wahlberechtigt; verarmte und selbst noch unter den bedingungen der vollzeitarbeit von armut (mindestens in der form der altersarmut) bedrohte menschen mit BRD-ausweis hingegen sehr wohl — und angesichts der wohnungsnot dünstelt eine mögliche obdachlosigkeit sogar in die städtische mittelschicht hinein. Gegen all das hilft ja bessere p’litische reklame… weia!

Grüßt mir die fünf-prozent-hürde, stinkende genossen! Ihr dürft mich dabei auch gern einen nazi schimpfen, ihr menschenfeinde.

„Cloud“ des tages

Hej, was nimmt man mal als standardpasswort für eine kamera, die sich eltern in die wohnung stellen, um ihre kinder zu überwachen, wenn sie es mal nicht direkt können? Ach, da nimmt man einfach 123, und dann baut man da extra noch eine spezjalschnittstelle ein, dass ein angreifer auch gleich das ganze LAN übernehmen kann.

Auch weiterhin ganz viel spaß mit dem ganzen techniktinnef mit internet!