Auch in österreich…

Auch in österreich sollen blogger immer wieder einmal von scheißjornalisten mit der jurakeule stummgeprügelt werden.

In einer privaten Nachricht an Fahrnberger kündigte Schmitt eine Klage „mit extrem hohem Streitwert“ an, er (Schmitt) wolle „durch alle Instanzen“ klagen und es sei ihm „völlig wurscht, ob ich das gewinne“, er habe eine Rechtsschutzversicherung

Klarer und offen eingeräumter rechtsmissbrauch, um jemanden für sein schreiben im internetz fertig zu machen. Und nächsten sonntag in der sonntagsrede: die größe errungenschaft der presse- und meinungsäußerungsfreiheit.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.