Nach so viel hirnfick, reklame und propaganda…

Das Vertrauen der Nutzer in soziale Medien geht immer weiter zurück. Das zeigt der Sonderreport des Edelman Trust Barometer […] Lediglich 41 Prozent der User weltweit haben Vertrauen in soziale Medien – in Deutschland sind es sogar nur 27 Prozent […] Allen voran – mit 68 Prozenz – sind es Betrug und Identitätsdiebstahl, die das Vertrauen in soziale Netzwerke erschüttern. Dicht gefolgt von Cybermobbing und Hate-Speech (67 Prozent), Clickbait (66 Prozent), Fake-News (65 Prozent) und Bots (59 Prozent)

Das, was da das „vertrauen in sozjale netzwerke“ erschüttert, hört sich ja an wie eine knappe beschreibung vom zwitscherchen… :mrgreen:

Na, hat noch jemand fratzenbuch- oder zwitscherchen-akzjen?

Aber so lange die leute den scheiß weiterbenutzen — trotz werbeoptimierter beitragsansicht, die alles empörende und widerliche eher noch verstärkt und ganz viel gebettel um aufmerksamkeit für absurd-psychische fanatikermeinungen — wird das eh keine folgen haben.

Eine Antwort zu “Nach so viel hirnfick, reklame und propaganda…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.