Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat einen nebendschobb als schreiber für die ARD-tagesschau angenommen und dort rausgekriegt, dass jahrzehntelanges arbeiten zu den in der BRD p’litisch gewollten hungerlöhnen schließlich zu einer armutsrente führt [archivversjon]. Aber die aktuelle-kamera-redakzjon hat noch einmal drübergelesen und einen beruhigenden satz in den anreißer geschrieben:

Das Arbeitsministerium verweist darauf, dass viele Rentner noch andere Einkünfte haben

Ich kenne übrigens vor allem rentner, die (wie ich) „einkünfte“ haben, indem sie mülltonnen durchsuchen. Insofern stimmt der einwurf des ministerjums von Hubertus Heil (SPD). Willkommen in der BRD. Dem land gehts gut. Den menschen nicht so.

Advertisements

4 Antworten zu “Prof. dr. Offensichtlich

  1. Die Linke mal wieder, wie sollte es auch anders sein, denn von „allen“ (also diejenigen, die überhaupt eine Chance haben) anderen Parteien ist da nichts zu erwarten, ganz im Gegenteil ist die Armut weiter Bevölkerungsanteile von denen sogar gewünscht, insbesondere von dieser Verräterpartei mit ihren Gehirngewaschenen Wahlschafen, der SPD, die im übrigen auch maßgeblich den Rentenbetrug mit zu verantworten haben – Stichpunkt Riesterrente.
    Wenn überhaupt irgend eine Partei gewählt werden kann, dann ist das die Linke, aber solche Informationen sollen ja auch möglich nicht in der breiten Masse publik und diskutiert werden, das sieht man auch in dem Artikel der Tagesshow am letzten Absatz mit den „weiteren Einkommen“. Ungenügende Informationen um einen bestimmten Eindruck zu vermitteln ist einer Lüge gleichzusetzen und das geschieht imo mit voller Absicht!

    Aber hey, Deutschland ist ja auch ein reiches Land und den Deutschen geht es so gut wie nie zuvor!!11!
    Es gibt in Deutschland rund 12 Billionen Euro Privatvermögen. Davon haben 50%, also rund die Hälfte der Deutschen REIN GAR NICHTS, oder sogar noch Schulden!
    Der überwiegende Großteil dieser 12 Billionen (obszöne 12 Tausend Milliarden 😉 ) ist in den Händen der obersten 1% der Deutschen. Wenn dieses eine Prozent nur 1% dieses Vermögens jährlich in das Rentensystem einzahlen würde, wäre JEDEM damit geholfen und die 1% würden das bei ihrem Vermögenszuwachs nur marginal bis GAR NICHT negativ merken!!

    Was in diesem Land (aber nicht nur hier) abgeht ist die „Religion der Diebe“ bei der auch noch bei einem Großteil der Bevölkerung der Verstand weitgehend abgeschaltet, oder dermaßen verdreht ist, dass viele auch noch für das System bereitwillig schuften, oder gar niederträchtig auch davon profitieren wollen.

    Der Sozialstaat und die Solidarität in Deutschland sind Märchen!

    • Kleiner Nachtrag und Berichtigung:
      der Herr Balodis, in dem verlinkten Video oben, spricht von rund 1 bis 2% der Bevölkerung Deutschlands. Nein! Doch! Oh!, dann ist es halt 1% mehr, das macht den Kohl auch nicht fett!!

      Licht und Liebe?
      Naja, wohl eher nicht. Bei dem was hier und anderswo, auf dem eigentlich wundervollen blauen Planeten, abgeht, habe ich die meiste Zeit für 90% meiner Mitmenschen fasst nur noch Verachtung übrig!!

      Hell is here on Earth!

      • Etwas OT, zu Soundcloud – weil ich es gerade irgendwo hintexten muss und ein Artikel von mir dazu wäre verfrüht, aber es dient auch zur Info hier und anderen Ortes in Deinen Blogs.

        Bei Soundcloud haben sie nun die mögliche Anzahl von Zeichen im Profil versch. Textfelder reduziert. Unter anderem verständlicherweise, aber auch das Textfeld für den Profillink wurde auf nur 25 Zeichen begrenzt. Wenn man nun etwas ändern will am Profil, oder einen Link hinzufügen / entfernen will, kann man nicht mehr speichern, wenn der Profillink mehr als 25 Zeichen hat (was ja bisher kein Problem war) und man das nicht ändert.
        Sie sagen selbst, dass sie wollen dass die „Macher“ auch gefunden werden (z.B. im Artikel zur Änderung der Namensfelder, aber auch in den FAQs) sowohl auf der Plattform, als auch (indirekt) über Google und machen auch darauf aufmerksam, dass wenn man z.B. den Profillink ändert, ältere Verlinkungen und Player-Einbettungen nicht mehr funktionieren werden und dass sie auch keine Weiterleitungen anbieten.
        D.H. also, wenn ich den Link kürze, damit ich die Seite auch wie gedacht nutzen kann (in dem Fall etwas aus dem Profil löschen und ggf. Links hinzufügen), dann werden die Player hier (oben) und anderswo in einem WP-Blog-Kommentar nutzlos, da die URL nicht mehr funktionieren wird.

        Ich hätte das ganze auch erst mal dort im Forum geschrieben, einen Thread dazu gibt es schon von einem anderen Benutzer, worauf aber auch niemand vom Staff bisher reagiert hat, aber das „beste“ an dem Forum ist, ich komme nicht mehr rein. Seit Tagen bringt mir das Anmelden / Connecten dort nur noch einen „502 wrong gateway“ Fehler von dem an dritte ausgelagerten Forumrotzserver, oder es wirft mit einfach nen Jason Respond zurück, mit der Meldung {„message“:“Customer not found“}, obwohl zuvor, auf der Connect-Seite steht „You are signed in as: Grapplers Of Subconsciousness“.
        Niemand reagiert dort deswegen (ich habe die Community über den normalen öffentlichen Benutzer im Profil angeschrieben, aber darauf reagiert niemand und weitere Supportmöglichkeiten sucht man da vergebens, außer Telefon oder generelle Kontaktemail, sowie eben das Forum gibt es da nichts) und so wird die ganze Seite für mich nur noch eingeschränkt bis gar nicht mehr sinnvoll nutzbar.

        Lange Rede kurzer Sinn. Entweder die Player hier und anderswo werden deshalb ungültig, weil ich dem Zwang die URL zu ändern nachgebe, damit ich die Seite auch benutzen kann wie ich möchte und es eigentlich vorgesehen ist, oder sie werden ungültig, weil ich den ganzen Rotz wieder lösche. Wenn ich nicht mal mehr ins Forum komme um das Problem zu thematisieren ist das ganze auch für mich weitgehend sinnlos. Ich hab mich da ja wieder angemeldet, weil ich dachte, das gibt mir evtl. wieder etwas mehr Antrieb zu musizieren, wenn mein Zeug dort gehört wird und es auch jemandem gefällt, aber das hat bezüglich des Antriebs nichts genutzt – das Gefühl der Sinnlosigkeit macht sich immer mehr bei mir breit und viel Spaß dabei, wenn ich doch mal wieder etwas bastle hält sich auch in grenzen – die Luft ist einfach raus…
        Hinzu kommt, dass die Einbindungen hier und anderswo auch nie viel beachtet werden. Wenns hoch kommt, werden mal 1 – 2 plays verzeichnet aber meist gar nichts – das ist also auch sinnlos.

        Ergo. Es werden diese Player-Einbindungen mal wieder nutzlos und laufen ins leere, egal wie ich mich entscheide.

        Sorry dafür Nachtwächter!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.