Alte und neue erpressungsmasche

Alte erpressungsmasche: ich habe deinen kompjuter gekräckt, weiß alles über dich, kenne alle deine freunde und habe dich beim wixen mit deiner kamera gefilmt. Gib bitcoin, oder ich leite das filmchen an alle deine freunde weiter.

Neue erpressungsmasche: genau das gleiche, aber jetzt steht auch noch ein richtiges passwort in der erpressermäjhl. [Link geht auf englischsprachige webseit]

Tja, so läuft es eben in einer welt voller verantwortungsloser datenschleuderei. Bitte nicht darauf reinfallen und auf gar keinen fall dem erpresser geld geben! Nichts an seiner geschichte stimmt. Und für die rd. dreitausend dollar gibt es wirklich bessere verwendungen, als einem schmierigen kriminellen das kokain und die puffbesuche zu finanzieren.

Nachtrag: Deutschsprachige meldung bei heise onlein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.