#Aufstehen zum personenkult

Die folgenden gruppenregeln wurden mir von jemanden zugesteckt. Sie gehören zu einer fratzenbuch-gruppe, die keinen bezug zu Sahra Wagenknecht hat, sondern so tut, als sei sie von freunden der „sammelbewegung“ #aufstehen betrieben. Ich kann weder ausschließen, dass es sich hier um einen fäjhk handelt, noch kann ich ausschließen, dass es sich hier um eine satire handelt. Ich habe mir die fratzenbuch-seite dieser gruppe nicht angeschaut, weil ich das fratzenbuch (ebenso wie andere webseits von illegalen und asozjalen scheißspämmern) nicht benutze. Die hervorhebung ist natürlich von mir.

Gruppenregeln -- Sinn dieser Gruppe ist die Unterstützung von Sahra Wagenknecht und ihrer _linken_ Sammelbewegung. Diese Gruppe ist also in erster Linie für etwas und nicht gegen etwas! -- Jeder der die Bewegung unterstützen mag darf mitmachen, unabhängig davon ob und welche Partei er unterstützt. -- Geduldet werden keine Menschenfeinde, Beleidigungen und keine feindselige Stimmungsmache (Hetze) gegen Nichts und Niemanden. Insbesondere nicht gegen Geflüchtete aber auch nicht gegen rechte Gruppierungen (dies bedeutet nicht automatisch, dass man (oder die Gruppe) mit den entsprechenden Gruppierungen einveratanden ist.) Sachlich formulierte Kritik und Auseinandersetzung ist erwünscht! -- Die Sammelbewegung ist links aber der Kampf 'Links-Gegen-Rechts' soll hier nicht geführt werden - jeder versteht unter diesen Begriffen ohnehin etwas anderes. HERVORGEHOBEN: **Überlegt euch im Zweifel, wie Sahra über ein Thema denken würde.** Haltet ihr eine Aussage für unpassend in der Gruppe, fragt erst mal nach wie es gemeint war. Sagt nicht gleich: 'Du bist ein…', sondern lieber: 'Das klingt für mich… weil…'. -- Sollte es trotzdem zu Problemen kommen, markiert bitte die Moderatoren oder Admins oder schickt eine Nachricht an die Seite, die zu dieser Gruppe gehört. Die Admins können nicht jeden Beitrag mitlesen und sind auf die Hilfe der Gruppe angewiesen. Habt dann Vertrauen, dass sie helfen werden. -- Viel Spaß und lasst uns was bewegen!

3 Antworten zu “#Aufstehen zum personenkult

  1. Großartig! Besonders Deine Hervorhebung hat’s mir angetan: What would Jesus do?
    Auch sehr bezeichnend: Diese Gruppe ist also in erster Linie für etwas und nicht gegen etwas. So positv!
    Eigentlich kann das nur ein Fake sein.

  2. Pingback: #Aufstehen – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.