„Internet der dinge“ des tages

Hacker Ricky Lawshae hat während der Hackerkonferenz Def Con demonstriert, wie schlecht Crestron-Gerätschaften abgesichert sind: Bei Telnet-Verbindungen über Port 41795 verlangen Geräte wie die Controller der Serie 3 oder die zur Steuerung verwendeten Touchscreens TSW-760-B-S weder Nutzernamen noch Passwort. Im Auslieferungszustand ist keine Authentifizierung nötig, um sich als Administrator mit den Geräten zu verbinden […] Mehr als 20.000 Crestron-Komponenten sind frei vom Internet aus zugänglich […] Audio- und Videodateien abspielen […] per recwave-Kommando beliebig lange Aufzeichnungen über das im Gerät verbaute Mikrofon starten

Armbanduhr des tages

Ich kann mich an armbanduhren erinnern, die mit einer batterie gut zweieinhalb jahre gelaufen sind. Heute ist man da wesentlich bescheidener:

Galaxy Watch im Hands on:
Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten

[…] Dafür soll der Akku der größeren Version eine merklich längere Laufzeit bieten: Samsung spricht von sieben Tagen, verglichen mit fünf Tagen bei der kleinen Variante. Der Hersteller merkt allerdings an, dass diese Werte nur erreicht werden können, wenn zahlreiche Funktionen abgeschaltet werden […]

Bwahahahaha!

Spätestens, wenn es lästig wird, beim ablesen der uhrzeit die reklame übern ziffernblatt wegzuwischen, wird auch der letzte idiot merken, dass es sich beim produkt „smartwatch“ um unnützen techniktinnef handelt.

Security des tages

Möchten Sie sterben? Malware gegen Herzschrittmacher lässt Hersteller kalt

Das Spektrum der Lücken reicht bis […] zum Auslesen und Umprogrammieren der Herzschrittmacher […] Der Hersteller wurde vor 18 Monaten informiert, will aber dennoch kein Update liefern […] „Der Hersteller hat mehr Zeit damit verbracht, das Problem klein zu reden und den Informationsfluss zu kontrollieren, als sich um die Problembehebung zu kümmern“

Was kann da schon schiefgehen? Den hersteller lässt es kalt, und die pazjenten werden vielleicht irgendwann vorzeitig kalt… 👿

Digital first, trauerfeier second! :mrgreen: