Überwachungswanze des tages

So behauptet eine am 21. August 2018 veröffentlichte Studie unter anderem, dass selbst ein nicht bewegtes Android-Telefon mit im Hintergrund aktivem Chrome-Webbrowser innerhalb von 24 Stunden 340-mal Ortungsdaten an Google übermittelt habe. Auch habe die Analyse ergeben, dass Google anonymisiert erhobene Informationen mit persönlichen Daten von Nutzern verknüpfen könne

Der brauser ist übrigens so lange im hintergrund aktiv, wie man ihn nicht explizit mit einer task-mänätscher-äpp beendet. Dass man eine äpp nicht sieht, bedeutet nicht, dass sie nicht aktiv ist.

Und hej, wer einen webbrauser von der größten datensammel- und überwachungsfirma der welt (geschäftstätlich in einem folter-, angriffskriegs- und überwachungsstaat) benutzt, sollte sich eh mal seinen hirnbefreiungsschein abholen. Wisst ihr noch, damals, als die wagen von guhgell striehtvjuh hier durch die BRD fuhren, diese datenschutzparanoia. Und wärend die von kwalitätsjornalisten angeführten, komplett technikunkundigen BRD-idjoten sich über ihr von einer komplett technikunkundigen scheißregierung erlassenes „fassadenverpixelungsrecht“ und ihren „gefühlten datenschutz“ gefreut haben, hat scheißguhgell „versehentlich“ (weil sich programmkohd bei guhgell wohl versehentlich und von allein schreibt, anders als an allen anderen orten dieser welt) sämtliche WLANs in der BRD gesnifft und kartografiert. Von einer klitsche, die so vorgeht, lässt man sich doch keine trojaner mehr andrehen. Das sind planvoll vorgehende halunken. Wer das nicht merkt, wird durch worte nicht mehr erreicht und muss wohl irgendwann durch schmerzen zur einsicht kommen. Zum beispiel im kommenden faschismus, in dem die gesammelten daten auch gegen die menschen benutzt werden. (Es werden jetzt schon auf grundlage irgendwelcher datensammlungen leute mit US-drohnen umgebracht.)

Kauft wischofone, leute! Erich Mielke wäre so stolz auf euch gewesen!

Eine Antwort zu “Überwachungswanze des tages

  1. Ich sag nur: Spitze des Eisbergs!

    Das Rabbithole muss noch viel tiefer sein …

    Widerlich, absolut widerlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.