„Paid content“ des tages

Konsumgewohnheit Fernsehpiraterie:
1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV

Achtung, die arme contentindustrie hat mal wieder einen fantastilljardenverlust… denn die gehen davon aus, dass jeder kostenlos-zuschauer zahlen würde, wenn er kein kostenlos-zuschauer wäre. Dass der eingeforderte mondpreis (in einem staat, in dem es schon eine absurd hohe rundfunkabgabe für den BRD-parteienstaatsfunk gibt) vielen bis den meisten menschen so hoch vorkäme, dass sie verzichteten, kann man ja nicht annehmen.

Wer tarnkappe unseriös und unglaubwürdig findet: heise hat die meldung auch.

Licht aus…

Wisst ihr noch: früher haben sie uns erzählt, dass ohne kernenergie alle lichter ausgehen und dass wir deshalb ganz viele strahle kernkraftwerke brauchen. Heute erzählen sie uns, dass wegen der pösen russischen häcker alle lichter ausgehen

Bei einer gewissen Größe von Angriffen könnten „Auswirkungen bis hin zu einem vollständigen Blackout im europäischen Verbundnetz nicht ausgeschlossen werden“, warnt das Nationale Cyber-Abwehrzentrum in einer vertraulichen Lageeinschätzung aus dieser Woche

Aber der gleiche scheißstaat, der solche panik vor schadsoftwäjhr schürt (und dabei nicht einen moment die frage aufwirft, warum die entsprechenden steuerungen für cräcker überhaupt zugänglich sind), schreibt selbst menschenrechtswidrige schadsoftwäjhr, um seine bewohner bei bedarf totalzuüberwachen, wisst schon, wegen der sicherheit und so…