Jornalistische „unklarheit“ des tages

Nach dem tödlichen Messerangriff in Chemnitz haben Rechtsradikale im Netz den Haftbefehl gegen einen der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Darin sind Details zur Tat enthalten. Wie sie Zugang zum Dokument erhielten, ist unklar

[Dauerhaft verfügbare archivversjon gegen das von scheißpresseverlegern in ihrer bücherverbrennungslust herbeilobbyierte gesetz, das eine löschung solcher meldungen erzwingt]

Nein, werte tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD! Anders, als du es in deinem schäbigen hirnfickversuch formulierst, ist es keineswegs unklar, wie das dokument in die hände von „rechtsradikalen“ gelangte: es wurde ihnen von den gleichen sympatisanten in polizei und geheimdiensten zugesteckt, die diese „rechtsradikalen“ seit jahrzehnten selbst dann noch finanzjell fördern und vor strafverfolgung beschützen, wenn sie als terroristische mörderbande durch die BRD ziehen. Vielleicht sogar von mitarbeitern, die eine fröhliche schwarz-rot-gelbe mütze tragen und mithilfe ihrer kontakte dafür sorgen, dass die polizei grunzgesetzwidrig pressearbeit behindert. Es ist vielleicht nicht belegbar und deshalb vorsichtig formuliert eine gut begründete vermutung, aber es ist völlig klar, wo solche dokumente herkommen und wie schlimm die zustände wirklich sind, ihr verharmlosenden schreibtischtäter! Und genau so ist klar, was bei den „ermittlungen“ rauskommen wird: nichts.

Und über dinge, die längst alltag geworden sind, macht ihr eh keine meldung mehr, denn sie haben für euch keinen nachrichtenwert und keine relevanz. Jornalisten eben!

2 Antworten zu “Jornalistische „unklarheit“ des tages

  1. Pingback: Chemnitz-Update – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

  2. Pingback: Chemnitz-Update – Das große Spalten – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.