Sozjaldemokratische literatur des tages

Thilo Sarrazin (mitglied der rechtspopulistischen partei SPD) hat mal wieder ein buch geschrieben. Gut, dass ich diese talkshows nicht mehr gucke, denn der wird demnächst von einer zur anderen gereicht werden.

Sarrazin schreibt, er habe den Koran in der deutschen Übersetzung „von der ersten bis zur letzten Zeile“ gelesen: „Ich klammere dabei bewusst alles aus, was ich ansonsten über den Koran und den Islam gehört und gelesen habe. So möchte ich der vorurteilsfreien Sicht eines verständigen Betrachters sine ira et studio (lateinisch für: ohne Zorn und Eifer) möglichst nahekommen“

Werter herr Sarrazin, bitte lesen sie in genau der gleichen haltung auch mal die bibel der kristen und arbeiten sie dann ihren gedanklichen apparat daran ab! Wenn sie dabei zu dem schluss kommen, dass religjöser fundamentalismus nicht tolerabel ist, stimme ich ihnen gerne zu. Aber das scheint nicht ihr ziel zu sein…

Allerdings fügt Sarrazin bei einer Vielzahl von Statistiken seine „eigenen Schätzungen“ hinzu. Da er nicht deutlich macht, worauf seine Schätzungen beruhen, kann man auch nicht bewerten, wie zuverlässig sie sind

…sie stammtischhoheitstiefflieger, sie!

Real existierende BRD-demokratie des tages

Der Gütersloher CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus (50) steht im Mittelpunkt eines Berichts der »Welt« über die unsichere Wiederwahl von Unionsfraktionschef Volker Kauder (68, CDU) . Brinkhaus habe in einem Gespräch mit Kauder am Montag offen gelassen, ob er selbst seinen Hut in den Ring werfe. Der Machtkampf um die Schlüsselposition der Merkel-Regierung droht damit zu eskalieren

Ich mag das ja, wenn volldemokratische kwalitätsjornalisten es als eine eskalazjon betrachten und bezeichnen, wenn es bei einer wahl zur abwexlung mal einen gegenkandidaten gibt. Es ist so schön deutlich… und es macht so schön deutlich, was für einen faschistoiden, diktatorischen scheißstaat sich volldemokratische kwalitätsjornalisten in wirklichkeit wünschen und mit ihrer „vierten gewalt“ herbeischreiben wollen.

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Wahr und unwahr

Wahr ists, dass die jornalisten der ehemaligen fachwebseit „heise onlein“ ein abhörmikrofon in genauer umkehrung der tatsachen als „smarten lautsprecher“ bezeichnen.

Unwahr ists hingegen, dass die jornalisten der ehemaligen fachwebseit „heise onlein“ einen keylogger als „smartes keyboard“ bezeichnen würden. Vermutlich hat sie noch niemand für diese schleichwerbung bezahlt.

Mielke, spiel tanzmusik!

Katolizismus und spocht des tages

Im italjenischen katolistan haben die kristlichen taliban einen fußballspieler gesperrt, weil sie ihm von den lippen so etwas wie schweinemadonna, ficken, hundegott abgelesen haben. Müsst ihr verstehen: blasfemie ist ganz was schlimmes und muss geächtet und geahndet werden, anders etwa als die vergewaltigung von kindern durch katolische priester, die dann hinterher hokuspokus mit sperma und kindertränchen an den flossen wein in blut und trockene oblaten in fleisch verwandeln… 👿

Immerhin haben sie es nur von den lippen abgelesen und noch keine hexenprobe gemacht. :mrgreen:

Dank an B.G. für den hinweis…