Aussterbender beruf des tages

Lokführer [archivversjon]…

Bis 2023 sollen Prototypen für Regional- und Frachtzüge entwickelt werden, die ohne Lokführer fahren können. „Das ist ganz klar die Zukunft des Zugs“, sagt SNCF-Chef Guillaume Pepy […] Die Züge sollen vor allem auf stark belasteten Strecken zum Einsatz kommen. Dadurch soll auch der Energieverbrauch sinken, da sich das Fahrverhalten verbessere, hieß es

Ist immerhin deutlich einfacher, als ein auto, das am straßenverkehr teilnimmt.

Manchmal ist der flüchtling praktisch…

um mal eben schnell eine glaubwürdig klingende geschichte mit falschbeschuldigung zu erfinden. Die frage, wie häufig so eine vorgetäuschte straftat nicht von der polizei aufgedeckt und außerdem von contentindustriellen jornalisten an der reklamevermarktungsfront vermeldet wird, um dem braunen lynchmob empörungsfutter zu geben, ist natürlich nicht zu beantworten. Aber ich kenne mehrere menschen (allesamt deutsche), die von frauen falsch beschuldigt wurden und deshalb schwere nachteile erlitten haben.

(Siehe auch im scheißspiegel.)

Sicherheitsdienst des tages

Wen ziehen wir denn mal ein schönes schwarzes hemd und eine prügeluniform an und drücken ihn schlagstock und taschenlampe in die hand, damit er flüchtlingsheime bewacht? Ach, nehmen wir einen prügelfreudigen typen mit (mittlerweile im video dokumentierter) neonazi-nähe.

Der ist jetzt seinen job los. Aber vorher ist der bei „securitas“ wohl niemanden aufgefallen…