Schuldenbergpredigt

Stell dir mal vor, der papst kommt und keiner geht hin — und alles, was von einem erfolglosen auftritt übrigbleibt, ist ein riesen berg von schulden. Ist ja auch nicht Jesus, so ein pope, da muss ja ordentlich veranstaltungstechnik. Kann der papst etwa nicht seine eigenen tuhrneen und auftritte bezahlen? Sind die hupfdohlen auf der bühne so teuer, wenn sie spärlichen gesang in lustvolle bewegung wandeln? :mrgreen:

Kleines fehlerchen des tages

Stell dir mal vor, du lädst dir die betaversjon von fallout 76 runter, und bei der benutzung werden diese oft tagelang runtergesaugten rd. fuffzich gigabyte [!!!] einfach wieder gelöscht.

Bethesda sprach das Problem umgehend via Social Media an und warnt alle Beta-Spieler davor, während des Downloads im Client auf irgendwelche Buttons zu klicken. Sollte sich die Download-Leiste füllen, dann sei alles in Ordnung – am besten das komplette Fenster in Ruhe lassen

Gebete werden allerdings noch nicht empfohlen, um die fehler zu behandeln. 😀

Hej, kommt leute! Seid froh, dass sich das spiel nur selbst löscht und nicht auch noch eure ganze festplatte blankleckt! :mrgreen:

CDU-verkehrsp’litik des tages

Frage: sollte man grünfasen an fußgängerwegen vielleicht ein bisschen länger machen, damit auch langsame menschen (zum beispiel ältere menschen) bekwem bei grün über die straße kommen?

Die antwort auf diese frage in der bananigen autorepublik gibt Andreas Franz Scheuer, CSU, gegenwärtig amtierender verkehrsminister und offenbarer menschenfeind:

Für ältere Fußgänger/innen werden Maßnahmen angeraten, die vor allem die physischen Voraussetzungen für sicheres Queren trainieren bzw. aufrecht erhalten und zudem die Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit verbessern

Das beste daran: das rentenproblem wird gleich mitgelöst. Und nichts hält den autoverkehr auf. Eine zukunftsweisende lösung aus der menschenverachtenden BRD!

Hinweis via @benediktg5@twitter.com

Nicht, dass jemand vergisst, was für ein arschloch das ist

Arbeitsmarkt
Friedrich Merz hält 132 Euro Hartz IV für genug

Der wäre auch in der AFD was geworden.

Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass demnächst jemand beim springer-verlach zuckungen im löschfinger bekommt, um den möglichen Merkel-nachfolger besser dastehen zu lassen gibt es auch eine archivversjon der rd. zehn jahre alten meldung. Möge niemals vergessen werden, was für ein stinkendes arschloch das ist!

Man lernt nie aus…

Bis vor kurzem wusste ich nicht, dass das scheißfratzenbuch auch einfach mal seiten für leute anlegt, die gar nicht beim scheißfratzenbuch sind und die man als betroffener nur wegkriegen kann, wenn man sich beim scheißfratzenbuch anmeldet. Dem hannöverschen frisör gratuliere ich jedenfalls dazu, dass er diese halberpresserische scheißpraxis vom scheißfratzenbuch mal vor gericht gebracht hat und den prozess auch noch gewonnen hat.

Es hat für den frisör übrigens zwei verdammte scheißjahre gedauert, diese vergewohltätigung als betroffener aus dem internetz zu entfernen, ohne sich beim fratzenbuch anzumelden (und dabei einen sehr unübersichtlichen vertrag mit dem fratzenbuch abzuschließen). Dass das scheißfratzenbuch mal auf die idee kommt, einen solchen eintrag einfach während des laufenden prozesses wenigstens unsichtbar zu machen, ist zu viel verlangt.

Stirb, fratzenbuch, stirb! Verrecke, Zuckerberg, verrecke!

Kinderfickersekte und staatskirchliche BRD des tages

In ihrem Schreiben zeigen sich die Strafrechtsprofessoren Holm Putzke, Rolf Dietrich Herzberg, Eric Hilgendorf, Reinhard Merkel, Ulfrid Neumann und Dieter Rössner überrascht darüber, „wie zurückhaltend Staat und Öffentlichkeit (bislang) mit dem alarmierenden Anfangsverdacht schwerer Verbrechen umgehen.“