Fratzenbuch des tages

Na, hat hier jemand geglaubt, was man im fratzenbuch auf „privat“ stellt und damit neben seinen „freunden“ nur dem fratzenbuch, der NSA, irgendwelchen forschern und der reklameindustrie mitteilt, sei auch „privat“. Das fratzenbuch hat da eine menge daten rausgeschleudert [archivversjon].

Wie die BBC berichtete waren die persönlichen Daten von 257.000 Facebook-Nutzern seit September dieses Jahres frei zugänglich. Darin enthalten waren 81.000 private Nachrichten, die die Facebook-User über das soziale Netzwerk verschickt hatten

Na, atmet da schon der eine oder andere auf, weil es nur so wenig betroffene sind?

Die Daten der Facebook-Nutzer waren in Online-Foren gepostet worden. Ihren eigenen Angaben zufolge sollen die Hacker Zugang zu Daten von 120 Millionen Facebook-Accounts gehabt haben

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß und orwellness beim festen glauben an den überall völlig konsekwenzenlos und deshalb ganz besonders leicht versprochenen schutz eurer persönlichen daten! Und natürlich beim aufatmen. :mrgreen:

Die liste wäxt und wäxt und wäxt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.