Ehemaliges fachmagazin des tages

Achtung, niewo-tiefflieger aus der karl-wiechert-allee fliegen mit viel platz unter der kompjuterbild durch.

Heise: Ehemaliger Fachverlag

Heise onlein erklärt euch mal, wie ihr euch davor schützt, mit euren wischfonen überwacht zu werden:

  1. Wenn ihr euch das natürliche recht verschafft habt, selbst darüber zu entscheiden, was für eine softwäjhr auf eurem kompjuter läuft, dann gebt dieses recht sofort wieder ab und ent-root-et euer wischofon!
  2. Ihr habt eine systemweite firewall? Abschalten!
  3. Ihr habt einen systemweiten adblocker? Abschalten!
  4. Stattdessen: Lasst guhgell regelmäßig mit einer wischofon-überwachungs-äpp prüfen, ob das wischofon in ordnung ist!

Weil, müsst ihr wissen, von guhgell gibt es keine überwachungs-äpps. :mrgreen:

Fürwahr, fürwahr, heise onlein, ich erwarte im gleichen vollständigen hirnverzicht die näxsten artikel von euch. Zum beispiel über den datenschutz durch speicherung sensibler daten in der klaut. Oder über den schutz des autos vor urbanen brandstiftern, indem man es einfach selbst anzündet.

Wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch!