Hartz IV des tages

Oh, das habe ich gar nicht mitgeschnitten, wurde aber auch nicht so breit erwähnt. Das hochkommissariat für menschenrechte der vereinten nazjonen hat die BRD gerügt, weil hartz IV keinen angemessenen lebensstandard ermögliche. Tja, haben die denn gar nicht kapiert, dass es das auch gar nicht soll?! P’litischer wille hinter hartz IV ist staatlich instituzjonalisierte gewalt, gängelung, demütigung, zwangsarbeit und das treiben von menschen in den freitod. Und nicht irgendwelchen leuten, deren arbeit niemand mehr so bezahlen will, dass man davon leben könnte, ein halbwegs erträgliches leben zu ermöglichen.

Danke, scheiß-SPD! Danke, scheißgrüne! Fahrt zur hölle! Könnt da ja arbeiten gehen, weil ja sozjal ist, was arbeit schafft — oh, ihr lasst lieber andere arbeiten, gern auch zum hungerlohn… ich verstehe.

Gesundheit des tages

Die fantasien der politischen klasse der BRD, jeden menschen zum tragen einer peil-, abhör- und überwachungswanze zu zwingen, sind schier grenzenlos.

Hej, Jens Spahn ist der meinung, ärzte sollten medikamente auch über das internetz verschreiben dürfen, und da scheint es auch schon tolle implementazjonsideen zu geben [archivversjon]:

Technische Details der Speicherung und des Zugriffs […] per Handy-App sollen Kassen, Ärzte und Apotheker untereinander ausmachen

Was kann da schon schiefgehen? Also los, leute, lasst euch von Jens Spahn, der scheiß-CDU und einem bummsgesundheitsministerjum voller rummsender kompetenzgranaten gesetzlich dazu zwingen, eure gesundheitsdaten auf euren wischofonen zu speichern, nachdem die so genannte „elektronische gesundheitskarte“ eine dieser BRD-leuchtturm-totgeburten geworden ist! Da ist ja schließlich noch niemals etwas schiefgegangen!!!1!elf!

Wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch.

Und ist euch bei allem digitalgesabber eines CDU-gesundheitsidjoten, der vermutlich nicht einmal stotterfrei die bedeutung des wortes „digital“ erklären könnte, aufgefallen, was er nicht einführen will. Auch in zukunft muss sich ein kranker arbeiter oder angestellter zu seinem arzt schleppen, um sich dort einen gelben zettel abzuholen, den er seinem brötchengeber zustellen muss. Auf papier. Da wird es das rezept auf dem händi ganz sicher rausreißen! Müsst ihr nur feste feste dran glauben!

Achtung! An alle zukünftigen mordopfer!

Wenn ihr wenigstens wollt, dass euer mörder gefasst wird, dann dürft ihr nicht „hilfe“ rufen. Ihr müsst „alexa“ rufen.

Ich schmeiße mich ja weg, wenn im zuge dieses prozesses rauskommt, dass amazon noch viel mehr abhördaten wegspeichert. Natürlich ganz versehentlich, wisst ja, kohd schreibt sich von allein, und die datenbank füllt sich auch von allein. Alles jahrzehntelang speichern! Kann ja alles irgendwann noch einmal wert haben! Ist der rohstoff des einundzwanzigsten jahrhunderts.