Sexuelle lustempfindung ist ja auch überbewertet

Während die einzelnen Organe, die der Fortpflanzung dienen, beschriftet werden sollen, bleibt der Bereich zwischen Vagina und Schambein leer. Dort scheint nichts Relevantes zu sein. Hier gibt es nichts, was man wissen muss, suggeriert die Auswahl

Eine Antwort zu “Sexuelle lustempfindung ist ja auch überbewertet

  1. Dieses Kindermißbrauchende ekelerregende Promiske Gender-Faschisten-Pack ist ja auch nicht an Fortpflanzung interessiert.

    Für die zählen wie bei alten Götzen nur die Geschlechtsorgane für Lust und zur Identitätsstrukturierung. Da die sonst keine kennen als nur der/die/das Möserich oder der/die/das Sackerich, ist der Mensch natürlich völlig überflüssiger Beifang und die Erzeugung eines solchen als Ziel gar nicht der Besprechung wert.

    Für die Genderista-SS gilt wie in alten Ekel-Sex-Kulten nur der respektloseste Mißbrauch der Sexorgane als Aufklärung. Erst wenn 10-13 Jährige! im Unterricht mit Hardcorepornos jeder Perversion aus Queer, Homo-, und was sich diese Anti-Humanisten sonst für Dreck geben aufgeklärt würden, wäre dieses Scheiß-Pack zufrieden.

    Die Zielsetzung von Sex-Kult-Anhängern wie Genderistas und die Aufklärung sind zwei verschiedene Dinge.

    Aber wenn du meinst kannst du dein Kind ja in einen alten indischen Tempel bringen. Da kann es dann ein bischen vom Personal und Besuchern aufgeklärt werden.

    Denkst du noch nach oder rantest du nur noch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.