Frage des tages

Die frage des tages lautet: warum hassen heterosexuelle männer die astrologie so sehr?

Meine antwort: vielleicht, weil sie ein gehirn haben, das die intellektuelle zumutung dieses völlig substanzlosen und absurden antiken aberglaubens zurückweist. Ich wünsche den frauen, transen und den schwulen, die solch dümmlichkeit ja weniger zu „hassen“ scheinen als die heterosexuellen männer (weia, klingt das sexistisch), noch ganz viel spaß mit ihrem hirnlosen aberglauben. Und immer schön für die horrorskope bezahlen, denn horrorskope, die geld kosten, sind viel zuverlässiger als das kostenlose zeug. :mrgreen:

Eine Antwort zu “Frage des tages

  1. Weils halt Aberglaube ist und seine Wurzeln genau in den Religionen liegen, die jetzt die Homoszene und ihre Protectoren wieder an die Oberfläche spülen. Also als Lifestyle, nicht als Religion, klar.

    Ob ich z.B. das Opfern von Jungfrauen bei Vollmond als eine religiöse Zeremonie ausbaue oder es einfach machte, weil ich Spass am Massenmorden von Jungfrauen hätte.

    Es bleibt im Ergebniss dasselbe: Eine Tat-Sache.

    Egal in welcher Farbe man alte Religionskostüme jetzt verkauft. Und das Homofürsten für denselben Hirnfurz wie die Mädels eher empfänglich sind, ist ja nicht schwer zu verstehen. Da ist halt was kaputt. Ein Hetero-Mann läßt sich nicht verarschen *punintendet 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.