Neues aus bananistan

Wenn die sogenannte Diesel-Expertenkommission am Vormittag im Bundesverkehrsministerium zusammenkommt, wird die Stimmung nicht überschwänglich sein […] Politik und Autoindustrie haben sich längst auf ein Maßnahmenpaket zum Themenkomplex Diesel und Hardwarenachrüstung von älteren Pkw geeinigt […] „Leider müssen wir nach anderthalb Jahren feststellen, dass man auf das Votum dieser Kommission nicht in ausreichendem Maße gehört hat“, stellt Dietmar Oeliger, Leiter Verkehrspolitik beim Naturschutzbund Deutschland (NABU), rückblickend fest. „Die Zeit hat letztlich die Arbeit der Kommission überholt, und die Bundesregierung und die Autohersteller haben gehandelt und das, was in der Kommission diskutiert wurde, mehr oder weniger ignoriert“, so Oeliger weiter

[Archivversjon]

Aber hej, sie haben eine kommissjon eingesetzt… :mrgreen:

Und das gefängnis, in dem der VW-vorstand weggesperrt ist, wird nicht in der BRD stehen, denn in bananistan sind die gefängnisse ja schon voll mit schwarzfahrern, hartz-IV-mülltonnenbrötchendieben und haschischrauchern.

Bittere tränchen kullern über enttäuschte wangen

An der großen Handelsbörse Bitstamp fiel der Kurs für einen Bitcoin am Morgen bis auf 3876 Euro (4436 US-Dollar). Das war der tiefste Stand seit Oktober 2017. Allein seit Mittwoch hat die älteste und bekannteste Kryptoanlage mehr als ein Viertel ihres Wertes eingebüßt

Bei dem kurs ist noch gehörig luft nach unten. Zum bezahlen im alltag taugt bitcoin gar nicht, denn der energieaufwand für eine transakzjon liegt jenseits jedes verantwortbaren maßes. Da ist es kein wunder, dass vor allem spekuliert wurde. Und nachdem eine gehörige spekulazjonsblase aufgepumpt wurde, lässt sie auch wieder die luft ab.

Tja, hättet ihr mal überraschungseier statt digitalspekulazjonsobjekte gekauft, denn bei überraschungseiern ist eine wertsteigerung gar nicht unwahrscheinlich. Und dazu gibts schokolade.

Hej, und für den rest der welt gibt es demnächst billigere grafikkarten. 😉

Barrjerefreie webseiten des tages

Im Fokus stehen Komfortfunktionen für JavaScript und TypeScript, eine bessere Integration von Angular sowie eine Hilfsfunktion zum Erstellen barrierefreier Webseiten

In wirklichkeit ist eine barrjerefreie webseite weitgehend frei von javascript und vollständig ohne javascript benutzbar. Ach, ist ja auch nur ein heise-artikel mit einer schleichwerbung, da darf man das alles nicht so eng sehen, ich verstehe…

Hl. hölle! Heise wird die kompjuterbild 2.0.

Braucht hier vielleicht jemand etwas geld?

Geld ohne Pin:
Gängige Geldautomaten können in weniger als 20 Minuten gehackt werden

[…] 85 Prozent der untersuchten Geräte waren unzureichend gegen Netzwerkattacken wie Spoofing geschützt […] Automaten kommunizierten […] auch per GSM mit dem Banknetzwerk, wobei sich die eingesetzten Funkmodems oder Router als angreifbar erwiesen […] liefen unter Windows XP […] besonders gravierende „Zero Days“-Schwachstellen [sic!] in aufgespielter Sicherheitssoftware wie GMV Checker ATM Security, Kaspersky Embedded Systems Security oder McAfee Application Control (Solidcore)

Geil, durch schlangenöl noch unsicherer gemacht! 😀

Aber bevor ihr jetzt loshäcken wollt, denkt mal kurz nach! Die leute, die sich jackpots an geldautomaten ziehen, sprengen oder flexen die dinger lieber auf, und das scheint auch ganz gut zu klappen. Für die häcks braucht man fysischen zugriff auf den verbauten kompjuter, muss also ein bisschen rumbohren oder rumsägen und auch wissen, wo man das tut. Meistens sind überwachungskameras auf die dinger gerichtet, man will also schnell machen und schnell wieder wegkommen, wenn man da geld rausholt, und das verträgt sich nicht mit langer fummelei. Und ob die leute viel von dem geld aus gesprengten automaten haben, ist auch fraglich. Da sind typischerweise dünne glasröhrchen mit fieser markierungsfarbe neben den geldscheinen (kriegt man nicht mehr ab, diese soße, jedenfalls nicht so, dass der schein dabei erhalten bleibt).

Kurz gesagt: vieles an dem alarmtönenden heise-artikel ist bullschitt. Wenn man fysischen zugriff auf einen kompjuter hat, ist wohl jeder kompjuter unsicher. Und wenn die ganzen begrifflichen fehlgriffe im artikel aus einer PResseerklärung irgendwelcher spezjalexperten abgeschrieben wurden und nicht in der karl-wiechert-allee passiert sind, dann können die banken erstmal beruhigt sein. Denn leute, die solche fehler machen, sind nicht wirklich kompetent.