EU des tages

Was wird wohl eher fertig sein? Der berliner fluchhafen, oder die abschaffung der energiesparunwirksamen, idjotischen und lebenszeitvernichtenden uhrenumstellerei zweimal jährlich. Meine fresse! Für letzteres muss man nicht einmal etwas tun. Es kann doch nicht so schwierig sein, etwas einfach sein zu lassen… oder sind die scheißregierungen in großbritannjen, schweden und polen etwa irgendwie süchtig nach diesem stoff, nach diesem kick der sinnlosen menschengängelung, einfach nur, weil man herrschaft hat und es kann?

Halten wir fest: bei der (nahezu kosten- und folgenlosen) abschaffung einer erwiesenermaßen unsinnigen, viele menschen körperlich stark belastenden zweifach-jährlichen uhrenumstellung ist man also „vorsichtiger“ und „zurückhaltender“ als die BRD beim öffnen der grenzen für flüchtlinge unter inkaufnahme eines zusammenbruchs von verwaltung und wohnungsmarkt. Und wenns darum geht, irgendwelche kriminellen scheißbanken zu „retten“, indem man ihnen direkt oder indirekt ein paar hundert milljarden øre steuergeld einimpft (zum beispiel auch über so genannte „griechenlandrettungen“, die dann als darlehensrückzahlung bei der deutschen bank wieder rauskommen, statt dass der kaputte, korrupte staat in den staatsbankrott entlassen wird), gibts kein einhalten und die beschlüsse gehen zack-zack-unmittelbar, rein in den ofen das geld anderer leute, kostet ja nix! Danke scheißp’litik, ich habe verstanden! So züchtet man systematisch — und wer weiß: vielleicht sogar gewollt — menschen, die AFD wählen.

Stirb, scheiß-EU, stirb! Verrecke, hochkommisariat, verrecke!

2 Antworten zu “EU des tages

  1. Es ist gefährlich! Wir brauchen das Thema doch für die Sommer und Winterlöcher! Womit soll unsere Presse sonst die vielen Seiten einer Zeitung vollschreiben? Mit kritischer Berichterstattung etwa??!!?

    😉

  2. Es kann schon kompliziert sein. Das durfte die Schweiz nach einem Volksentscheid gegen die Zeitumstellung in einem Jahr als „Zeitinsel“ in Resteuropa erfahren.
    Und vor allem wenn die EU dann letztlich doch aus einem Hühnerhaufen nationalistischer Regierungen besteht, die alle ihr eigenes Süppchen kochen. Und UK, SE und PL sind als US-Vasallen jetzt auch nicht gerade demokratische Musterknaben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.