Was ist heute mit der tagesschau passiert?

Zum ersten mal, seit ich denken kann, zweifelt die scheiß-ARD-tagesschau das regelmäßig erzählte märchen vom „fachkräftemangel“ in der BRD offen an, statt die heiteren zahlenspielereien der ausbeuter- und lohndrückerverbände einfach wiederzugeben, als seien sie eine richtige nachricht und irgendwas faktisches [archivversjon]:

Die Arbeitgeber sind es gewohnt, in Zeiten der Massenarbeitslosigkeit zu wirtschaften und meinen, dass es schon ein Mangel sei, wenn man eine Weile nach einer Arbeitskraft suchen muss oder eben höhere Löhne anbieten muss […] Aber es gibt kein Anrecht auf billige Arbeitskräfte

Was ist los? War der propagandabeauftrage der „wirtschaftskonformen demokratie“ pissen? Wird die tagesschau vielleicht doch noch von der aktuellen kamera der BRD zu einer brauchbaren nachrichtensendung? Wir werden sehen… (und ich befürchte nichts gutes).

2 Antworten zu “Was ist heute mit der tagesschau passiert?

  1. Die Halbwahrheit ist die glaubwürdigste Propaganda.

    Es muss soviel Wahrheit vermittelt werden, damit Seriösität gewahrt wird.

    Deshalb gibts ja auch die Reklamegrundsätze nicht zu lügen ;D Wie es sich damit ausgeht? *atomrofl

  2. Ich glaube nicht, dass diese Meldung in den 20 Uhr Nachrichten kam, sondern irgendwann nach 23 Uhr wo alles was kritisch mit Politik und Wirtschaft umgeht versendet wird und sowieso keiner®™ mehr zuschaut. Irgendwie muss ja der Mythos vom Investigativ-Journalismus aufrecht erhalten werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.