Lange leichenreden

Seit die CEBIT — sie hatte sich ja auch zuletzt nur noch gekwält — eingestellt wurde, versucht es heise onlein jeden verdammten tag mit irgendeinem artikel zur CEBIT-einstellung. (Nein, ich verlinke die contentindustrielle scheiße nicht auch noch.)

Hej, ihr da in der karl-wiechert-allee: ich weiß schon, dass die CEBIT tot ist. Und ich bin sogar froh drüber. Möge sie in frieden ruhen und niemals mehr irgendwo wie ein wiedergänger zucken! Und wer das bis jetzt noch nicht weiß, hätte sich eh niemals auf eine CEBIT verirrt.

2 Antworten zu “Lange leichenreden

  1. Hab Mitleid mit den Irren (O-Ton Schnurer) die jedes Jahr dorthin gepilgert sind und jetzt ihre Wallfahrtsstätte vor der Haustür verloren haben. Das kann schon mal länger andauernde, redaktionelle Phantomschmerzen verursachen. Wenn das Cebit-Messe-Neuron eine neue Aufgabe in den Redaktionsköpfen gefunden hat, dann schlucken sie den Trauerklos irgendwann mal runter. Einzelne Flashbacks zu runden Jubiläen allerdings nicht ausgeschlossen.

    • […] Flashbacks zu runden Jubiläen […]

      Ich gehe davon aus, dass es heise onlein in zehn jahren nicht mehr gibt, und ich werde sicherlich immer wieder fläschbäcks haben, in denen ich mich daran erinnere, wie gut der heise-verlach mal war. Damals in den neunzigern, als ich noch c’t- und iX-abonnent war. Leserverachtende schleichwerbung für irgendwelchen digitalmüll und die neuesten wischofone, die näxstes jahr von den neueren wischofonen abgelöst und übernäxstes jahr zu giftigem sondermüll werden, würde nicht einmal eine øre von mir kriegen, wenn ich die øre übrig hätte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.