„Geistiges eigentum“ des tages

Eine Dienstanweisung des BAMF zu Dublin-Verfahren soll urheberrechtlich geschützt sein […] wir dürften sie nicht veröffentlichen

Nur für den völlig unwahrscheinlichen fall, dass diesem wertvollen geistigen eigentum des bummsamtes für migrazjon und flüchtlinge, das da bei netzpolitik gerade zum daunlohd herumliegt, etwas zustoßen sollte… hier ist eine dezentrale sicherheitskopie. Ich betrachte zensurversuche des staates übrigens als eine leseempfehlung, und ich empfehle anderen menschen, wenn sie es sich leisten können, ebenfalls zensierte werke zu verbreiten.

Einen zähschleimig hingerotzten dank an alle „künstler“ und scheißjornalisten, die sich auch noch jubilierend hinstellen, wenn der neurotische irrsinn und das kulturfarben getarnte unterdrückungsinstrument des „geistigen eigentums“ immer noch weiter ausgebaut werden soll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..